Erste Liga: Dem FC Balzers gelang der Befreiungsschlag

997
Enis Domuzeti, der Torgarant des FC Balzers, erzielte auch heute den Siegtreffer in St. Gallen Im Bild mit Aron Sele. Bild: Jürgen Posch

 

Verdienter 2:1-Auswärtssieg
beim FC St. Gallen I

 

Erfreuliches von der Erstligafront. Dem FC Balzers ist mit dem vierten Saisonsieg, diesmal gegen die U19 des FC St. Gallen, der grosse Befreiungsschlag geglückt. Zwei Spiele hintereinander hat Balzers unter Trainer Winkler gewonnen und ist auf dem besten Weg sich aus der Abstiegszone zu verabschieden.

Es war ein enges Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Doch der FCB scheint die Kurve gekriegt zu haben und ist nun aus den Abstiegsplätzen weggekommen.
Die Treffer erzielten Dorde Zarkovic bereits nach elf Minuten, was dem Team zusätzlichen Auftrieb verlieh und Torjäger Domuzeti in der 45.min. mit dem Siegtreffer. Dazwischen erzielte St. Gallens Babic in der 30.min. den Ausgleichstreffer.

Im letzten Spiel der Herbstrunde reisen die Balzner zum Tabellenführer Bellinzona. Dank der guten Verfassung ist auch in diesem Spiel viel für die Liechtensteiner möglich. Lassen wir uns überraschen.

 

Telegramm

Stadion : Bergholz, Wil – Stadion – IPG-Arena
Meisterschaft 1. Liga: St. Gallen II – FC Balzers 1:2
FC Balzers:  Majer, Hermann, Zarkovic Aleksandar, Gubser, Yildiz, Zarkovic Dorde, Erne, Sele, Meier, Domuzeti, Mujic. Ergänzungsspieler: Hobi, Amidi, Grünenfelder, Vogt, Shala. FCB ohne: Klaus (krank), Brändle, Wolfinger, Kaufmann, Polverino Crescenti, Pavicic (alle verletzt). Trainer: Winkler Patrick, Daniel Schöllhorn.
Tore:  11.min. 0:1 Dorde Zarkovic, 30.min. 1:1 Babic, 45.min. 1:2 Domuzeti
Verwarnungen: 2 x gelbe Karte FC Balzers, 1x gelbe Karte FC St. Gallen II

 

Erste Liga - Gruppe 3

Sa 04.11.2017

USV Eschen/Mauren-FC Kosova  0:0

FC Thalwil-FC Tuggen 1:1

FC Red Star ZH-FC Mendrisio 0:0

FC Seuzach-FC Gossau 2:2

AC Bellinzona-FC Wettswil-Bonstetten 4:1

FC Winterthur II-SV Höngg 2:0

FC St. Gallen 1879 II- FC Balzers 1:2

 

TABELLE

1. AC Bellinzona 13 10 2 1 33 : 15 32
2. FC Gossau 13 7 3 3 32 : 21 24
3. FC Mendrisio 13 6 5 2 17 : 12 23
4. FC Thalwil 13 5 5 3 21 : 18 20
5. FC Kosova 13 5 3 5 16 : 16 18
6. FC Red Star ZH 13 4 6 3 24 : 26 18
7. FC Seuzach 13 4 5 4 23 : 25 17
8. FC Tuggen 13 4 4 5 19 : 21 16
9. FC St. Gallen 1879 II 13 4 3 6 24 : 22 15
10. SV Höngg 13 4 3 6 19 : 22 15
11. FC Balzers 13 4 2 7 14 : 22 14
12. FC Winterthur II 13 3 4 6 24 : 32 13
13. USV Eschen/Mauren 13 2 5 6 13 : 18 11
14. FC Wettswil-Bonstetten 13 3 2 8 14 : 23 11