Dritte Liga: Spielvorschauen FL-Mannschaften

605
Der FC Triesenberg im Derby gegen Schaan. Am Sonntag geht's gegen den FC Balzers II. Foto: Beck Triesenberg gegen Schierscher, Schaan.

Das Lokalderby Balzers II – Triesenberg I im Zentrum / Schaan und Triesen mit Heimspielen

 

An diesem Wochenende steht in der 3. Liga (Gr.2) insbesondere das Lokalderby zwischen Balzers II und dem FC Triesenberg im Fokus. Diese Begegnungen faszinzierten schon in der Vergangenheit. Triesenberg scheint nach dem Cupspiel (1:5-Sieg gegen Triesen) und dem gewonnen Derby am 30.9. gegen Schaan erst jetzt so richtig in Fahrt zu gelangen.

Demgegenüber bezog Balzers II im Appenzellerland eine 7:2-Klatsche, obwohl das Team um Trainer Fabio Azzara gar nicht mal so schlecht in die Meisterschaft gestartet ist. Derbys haben ihren eigenen Charakter und man weiss nie, wie ein Lokalkampf endet. Beide Teams haben die gleichen Chancen und die Zuschauer werden bestimmt auf ihre Kosten kommen.

Anstoss Sonntag, 15 Uhr Sportanlage Leitawies Triesenberg


Triesen – Rüthi (SA, 17 Uhr, Blumenau)

Der FC Triesen unter Spielertrainer Martin Rechsteiner macht langsam Fortschritte. Triesen hat mit acht gleich viel Punkte auf dem Konto wie die aktuell best klassierte FL-Drittliga-Mannschaft Triesenberg. Trainer Rechsteiner will aber weiter nach vorne kommen und wird am Samstag (17 Uhr) alles daransetzen den FC Rüthi im Heimspiel zu besiegen. Rüthi liegt mit zehn Punkten zwei Ränge vor den Triesnern.

Baiao Triesen (r.) hier im Duelle gegen einen Appenzeller.

 

 

Aufholjagd?

Noch läuft es der Truppe um Trainer Sven Majer nicht nach Wunsch. Der Schaaner Trainer ist immer noch auf der Suche nach der optimalen Aufstellung, weil Verletzungspech, Sperren oder Krankheit ihn immer wieder dazu zwingen, von einem Spiel zum anderen Umstellungen vorzunehmen.

Der FC Schaan ist denkbar ungünstig in die neue Saison gestartet und möchte eine Aufholjagd starten. Dazu könnte sich der Gegner vom Sonntag, der FC Uznach 1a, momentan einen Rang über dem Abstiegsplatz, geradezu anbieten. Wichtig wird allerdings sein, dass Schaan die vorhandenen Chancen optimal nützt und hinten nichts anbrennen lässt. Die Mannschaft ist besser als ihr derzeitiger Tabellenrang womöglich aussagt.

Anstoss: Rheinwiese Schaan, SO 16 Uhr.

Können die Schaaner im Heimspiel gegen Uznach 1a erneut jubeln?

 

 









Dritte Liga - Gruppe 2


Sa 07.10.2017

17:00 FC Teufen 1-FC Appenzell 1

17:00 FC Triesen 1-FC Rüthi 1

17:30 FC Rheineck 1-FC Speicher 1

So 08.10.2017

14:00 FC Besa 1-FC Rebstein 1

15:00 FC Balzers 2-FC Triesenberg 1

16:00 FC Schaan 1-FC Uznach 1a

 

Tabelle

 

1. FC Rheineck 1 6 5 0 1 (23) 16 : 4 15
2. FC Appenzell 1 6 4 1 1 (8) 23 : 13 13
3. FC Rebstein 1 6 3 2 1 (16) 13 : 10 11
4. FC Teufen 1 6 3 1 2 (15) 17 : 14 10
5. FC Rüthi 1 6 3 1 2 (19) 12 : 6 10
6. FC Triesenberg 1 5 2 2 1 (9) 13 : 9 8
7. FC Triesen 1 6 2 2 2 (12) 10 : 7 8
8. FC Balzers 2 6 2 1 3 (20) 15 : 17 7
9. FC Besa 1 5 2 0 3 (41) 9 : 21 6
10. FC Uznach 1a 6 1 3 2 (12) 16 : 15 6
11. FC Speicher 1 6 1 0 5 (17) 1 : 17 3
12. FC Schaan 1 6 0 1 5 (15) 4 : 16 1