2.Liga: Spitzenkampf in Ruggell/ Vaduz ringt um den Anschluss

690
Das Hinspiel des Herbstes zwischen dem FC Vaduz II und Ruggell I im Rheinparkstadion. Im Bild Koller gegen Maag.

 

Heimspiele: Ruggell gegen Widnau und
Vaduz II gegen Rapperswil

 

Den beiden liechtensteinischen Zweitligisten stehen happige Auseinandersetzung in der 9. Runde der laufenden Meisterschaft bevor. Während dem FC Ruggell im Heimspiel gegen den Ranglistenzweiten Widnau ein Spitzenkampf ins Haus steht, ringt der FC Vaduz II, ebenfalls vor heimischem Publikum gegen Rapperswil II, um den Anschluss ans obere Drittel.

Die FL Teams kommen mit unterschiedlichen Leistungen in diese Partien, wenn wir das letzte Wochenende betrachten. Vaduz II kassiert in Widnau eine happige 5:0-Schlappe, während dem FC Ruggell gegen die 2.Liga-Spitzenmannschaft Weesen ein 1:1 auswärts gelungen ist. Wer in Weesen einen Punkt holt, dem braucht auch nicht vor Widnau, das momentan einen Lauf hat, bange zu sein. Hingegen ist bei der Truppe um Trainer Daniel Sereinig nach der 5:0-Niederlage vor fünf Tagen vermutlich etwas Unsicherheit aufgetreten. Gegen ein wieder erstarktes Rapperswil wäre ein Sieg genau die richtige Medizin. Inwieweit die jung Vaduzer Truppe wieder in der Spur ist, wird sich morgen Samstag zeigen.

2.Liga (Gr.1)

Sa 21.10.2017

14:00 FC Ruggell 1 – FC Widnau 1

16:00 FC Mels 1 – FC St. Margrethen 1

16:00 FC Diepoldsau-Schmitter 1 – FC Au-Berneck 05 1

16:30 FC Vaduz 2 – FC Rapperswil-Jona 2

So 22.10.2017

14:00 FC Montlingen 1 – FC Ems 1

14:30 FC Altstätten 1 – FC Weesen 1

 

TABELLE  

 

1. FC Weesen 1 8 Spiele 26 : 7    22 Punkte
2. FC Widnau 1 8 31 : 20    18
3. FC Altstätten 1 8 21 : 10    18
4. FC Rapperswil-Jona 2 8 18 : 12    13
5. FC Ruggell 1 8 10 : 12    13
6. FC Au-Berneck 05 1 8 13 : 15    12
7. FC Vaduz 2 8 18 : 19    11
8. FC St. Margrethen 1 8 18 : 16    10
9. FC Mels 1 8 11 : 17      9
10. FC Ems 1 8 12 : 26      7
11. FC Montlingen 1 8 11 : 25      6
12. FC Diepoldsau-Schmitter 1 8 12 : 22      1