2. Liga Inter: Der FC Buchs verliert gegen den Tabellenführer

743
Der FC Buchs musste gegen den souveränen Tabellenführer Linth 04 eine empfindliche 0:4-Niederlage einstecken.

 

Keine Chance für Clemente-Truppe gegen den -FC Linth: 0:4 Niederlage

 

Telegramm

Sportanlage: Rheinau Buchs
Schiedsrichter: Sandro Cadrosch
Zuschauer: 300
FC Buchs: Caluori, Solinger, Kalberer, Vinci Andrade, Ventura, Nuhija, Gadient, Meier, Tinner, Helmar Andrade, Vuleta. Ergänzungsspieler: Demirci, Grob, Hanselmann, Hofer, Amzi, Clemente, Kevin Rohrer. Trainer: Cecco Clemente, Andreas Hofer
Tore: 26.min. 0:1 Sabanovic, 27.min. 0:2 Feldmann, 70.min. 0:3 Ismaili, 84.min. 0:4 Sabanovic
Bemerkungen: FC Buchs ohne Spielmacher Michael  Giger (gesperrt).

 

Der FC Buchs traf am Freitagabend im Heimspiel auf den souveränen Tabellenführer FC Linth04. Die Gäste zeigten den Werdenbergern die Grenzen des Machbaren auf und gewannen die Partie am Ende verdientermassen 0:4. Dabei trat Sabanovic als Doppeltorschütze in Erscheinung.
Ärgerlich, dass die Buchser innerhalb von zwei Minuten gleich zwei Treffer kassieren mussten (26./27.) Danach liess die Clemente-Truppe den Leader bis zur 70.min. nicht mehr zur Entfaltung kommen, kassierte aber im Endspurt zwei weitere unnötige Tore.

Der FC Buchs verteidigt mit 16 Punkten den fünften Tabellenrang. Eine bisher tolle Leistung.

 

Tabelle

 

1. FC Linth 04 11 10 0 1 (20) 33 : 11 30
2. FC Freienbach 10 7 1 2 (42) 23 : 12 22
3. FC Kreuzlingen 10 6 3 1 (25) 20 : 8 21
4. FC Uzwil 1 10 6 0 4 (30) 24 : 15 18
5. FC Buchs 1 11 4 4 3 (21) 16 : 16 16
6. FC Rüti 1 10 4 2 4 (17) 21 : 19 14
7. FC Bazenheid 1 10 4 2 4 (23) 14 : 13 14
8. FC Frauenfeld 10 3 3 4 (24) 18 : 21 12
9. FC Dübendorf 1 10 3 3 4 (25) 14 : 16 12
10. FC Einsiedeln 1 10 4 0 6 (27) 21 : 26 12
11. Chur 97 1 10 2 3 5 (28) 12 : 23 9
12. FC Schaffhausen 2 10 1 5 4 (14) 12 : 19 8
13. FC Wil 1900 2 10 1 3 6 (14) 13 : 22 6
14. FC Winkeln SG 1 10 1 1 8 (25) 9 : 29 4