Zweite Liga: Showdown in Buchs: FC Ruggell als Zünglein an der Waage

968
Vuleta und Rohrer (FC Buchs) erzielten im Herbst in Ruggell beim 1:4-Sieg die Tore.

 

Gewinnt der FC Buchs, steigt er auf!

Der Showdown läuft für ein grosses Zweitliga-Spiel. Auf dem Buchser Sportzentrum Rheinau steigt morgen Samstag ab 17 Uhr ein hoch interessantes Duell, für das Hitchcock das Drehbuch selbst hätte schreiben können. Für den FC Buchs geht es gegen den Aufsteiger FC Ruggell schlichtweg um die letzte Chance (gilt übrigens auch für den direkten Konkurrenten Weesen) für den direkten Aufstieg in die Klasse 2.Liga Interregional.

Gewinnt der FC Buchs ist er oben, bei einer Niederlage und bei gleichzeitigem Sieg oder Unentschieden von Weesen, steigt Weesen auf. Gewinnen beiden, steigt Buchs auf, verlieren beide, steigt Buchs auf.

So betrachtet liegen alle Trümpfe beim FC Buchs, der allerdings beim letzten Spiel gegen das Schlusslicht Bad Ragaz vor einer Woche eine empfindliche Niederlage einsteckten musste und einen doch faden Beigeschmack hinterliess. Das Team um Clemente war nicht in Bestbesetzung, ein Mann wurde des Feldes verwiesen, war aber tonangebend und die klar bessere Elf. War es Unterschätzung, war es Angst, dass der FCB glatt mit 4:1 verlor? Das wissen wir nicht, aber so viel: Spielertrainer Cecco Clemente und sein Team wollen es gegen den FC Ruggell  besser machen.

Ruggell wird als gefährlich eingestuft

Allerdings spielt auf der anderen Seite ein gefährlicher Gegner: der FC Ruggell, bei dem es nur noch um eine gute Platzierung in der Meisterschaft geht.

Agim Zeciri ist der gefährlichste Torjäger (rechts) des FC Ruggell.
Bild: Jürgen Posch

Mit einem Sieg könnte Ruggell den FC Vaduz überholen und sich noch vor Rapperswil/Jona auf den achten Platz vorarbeiten. Dieses Ziel verfolgt die Truppe um Spielertrainer Vito Troisio. Die Liechtensteiner sind an diesem Samstag das Zünglein an der Waage.

Ruggell hat keine gesperrten Spieler zu beklagen, bei Buchs ist Pascal Schlegel für einen Sonntag gesperrt (Platzverweis in Bad Ragaz). Im Herbst gewann Buchs in Ruggell 1:4. Die Torschützen waren auf Ruggeller Seite Zaciri und auf Buchser Seite je zweimal Rohrer und Vuleta.

 

Zweite Liga - Gruppe 1

 

Sa 10.06.2017

17:00 FC Altstätten 1 – US Schluein Ilanz 1

17:00 FC Buchs 1-FC Ruggell 1

17:00 FC Widnau 1- FC Bad Ragaz 1

17:00 FC Mels 1-FC Montlingen 1

17:00 FC Au-Berneck 05 1- FC Weesen 1

 

Tabelle 

 

1. FC Buchs 1 21 Spiele (49) 66 : 36    47 Punkte 
2. FC Weesen 1 21 (65) 62 : 27    47
3. FC Widnau 1 21 (74) 49 : 39    34
4. FC Au-Berneck 05 1 21 (114) 54 : 49    34
5. FC Montlingen 1 21 (66) 46 : 33    33
6. FC Altstätten 1 21 (79) 43 : 47    31
7. FC Mels 1 21 (74) 51 : 52    30
8. FC Rapperswil-Jona 2 22 (67) 37 : 39    27
9. FC Vaduz 2 22 (60) 39 : 47    26
10. FC Ruggell 1 21 (60) 37 : 48    25
11. US Schluein Ilanz 1 21 (55) 33 : 57    14
12. FC Bad Ragaz 1 21 (87) 22 : 65    11