1.Liga: USV und FCB können sich rangmässig noch verbessern

932
Für Martin Rechsteiner (FCB) ist es das letzte Spiel im Dress des Erstligisten FC Balzers. Er wird ab der neuen Saison Trainer des FC Triesen (3.Liga). Bild: Jürgen Posch

Spannung nur noch im Kampf um die Aufstiegsplätze

Im letzten Meisterschaftspiel der Ersten Liga stehen die beiden Liechtensteiner Erstligavereine im Zeichen des Abschieds von ihren langjährigen und erfolgreichen Trainern Mario Frick (FCB) und Oliver Ofentausek (USV). Beide Mannschaften wollen ihren Coaches ein Abschiedsgeschenk in Form eines Sieges machen.

Der FC Balzers, der auf eine nicht gerade erfolgreiche Frühjahrsrückrunde zurückblicken kann, sich aber trotzdem mit bisher 27 Punkten selbst aus der Abstiegszone gerettet hat, reist zum  FC Red Star /ZH, gegen die man im Herbst zu Hause knapp mit 2:3 verlor. Der FC Balzers will zeigen, dass er es besser kann als bei vielen Spielen im Frühjahr. Das hat sich schon im Spiel vom letzten Wochenende mit dem 4:0-Sieg gegen Seefeld angedeutet.

USV will auf 40 Punkte kommen

Die Zielsetzung des USV Eschen/Mauren ist klar: Trainer Oliver Ofentausek, der Mann, der nie aufgibt, will auch im letzten Spiel seine Duftspuren hinterlassen. Er will gegen Locarno, den Tabellenletzten, unbedingt die drei Punkte einfahren, um so auf die anvisierten 40 Punkte zu gelangen. Es sei schade, dass sein Team gegen Saisonschluss den Zug nach vorne verpasst hätte, aber mit diesen anvisierten 40 Punkten und dem Erreichen des Cupfinals habe der USV sein Saisonziel erreicht, meinte Ofentausek zum Abschied. Bei Locarno fehlen gleich vier Stammspieler, die alle gelb gesperrt sind: Ivan Calic, Stefano De Gianbattista, Marco Perazzo und Hemza Milhoubi. Beim USV trifft dies auf Nico Thöni zu.

 

Erste Liga - Gruppe 3

 

Sa 27.05.2017

16:00 FC Wettswil-Bonstetten -FC Winterthur II

16:00 FC Red Star ZH-FC Balzers

16:00 FC Seefeld ZH-FC Seuzach

16:00 AC Bellinzona-FC Thalwil

16:00 FC St. Gallen II- Grasshopper Club Zürich II

16:00 USV Eschen/Mauren-FC Locarno

16:00 FC Gossau- FC Mendrisio

 

Tabelle

 

1. FC Gossau 25 Spiele 51 : 39    48 Punkte
2. Grasshopper Club Zürich II 25 59 : 32    47
3. AC Bellinzona 25 59 : 35    45
4. FC Wettswil-Bonstetten 25 38 : 37    42
5. FC St. Gallen II 25 49 : 37    40
6. FC Mendrisio 25 39 : 33    39
7. USV Eschen/Mauren 25 38 : 34    37
8. FC Red Star ZH 25 46 : 44    37
9. FC Thalwil 25 41 : 45    33
10. FC Winterthur II 25 40 : 44    30
11. FC Balzers 25 38 : 44    27
12. FC Seuzach 25 33 : 59    26
13. FC Seefeld ZH 25 28 : 47    24
14. FC Locarno 25 21 : 50    15