Antrittsbesuch des Liechtensteinischen Feuerwehrverbandes bei RR Gantenbein

969
Peter Ospelt, Normann Schreiber, Regierungsrätin Dominique Gantenbein und Max Bühler (v.l.). beim Antrittsbesuch bei der neuen Regierungsrätin. Bild: ikr

Die grosse Arbeit der Feuerwehren gewürdigt

Vaduz – Am 25. April 2017 empfing Innenministerin Dominique Gantenbein den Vorstand des liechtensteinischen Feuerwehrverbandes zu einem Antrittsbesuch im Regierungsgebäude in Vaduz.

Dem Vorstand gehören Peter Ospelt als Landesfeuerwehrkommandant, Normann Schreiber als stellvertretender Landesfeuerwehrkommandant und Kassier, Max Bühler als Verantwortlicher des Ressorts Ausbildung und Fachtechnik sowie Robin Ospelt als Schriftführer an.

Im Zentrum des Besuchs standen aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen im Feuerwehrwesen. Die im vergangenen Jahr geleisteten 5600 Einsatzstunden unterstreichen die tragende Bedeutung der Feuerwehren in der liechtensteinischen Sicherheitspolitik und den gesellschaftspolitischen Wert der ehrenamtlichen Tätigkeit. Martina Tschanz.