Olympiade: Eishockey-Sensation

0
134
23.02.2018, Südkorea, Gangneung: Olympia, Eishockey, Herren, Halbfinale, Kanada - Deutschland, Kwandong-Hockey-Zentrum. Christian Ehrhoff (vorne r-l), Yannic Seidenberg, Patrick Hager und Felix Schütz aus Deutschland jubeln über den Einzug ins Olympia-Finale. Foto: Tobias Hase/dpa | Picture Alliance, Frankfurt/Main 23.2.2018

 

Deutschland gewinnt gegen Olympiasieger
Kanada 4:3  (1:0, 3:1, 0:2)

 

Das ist eine weitere Riesenüberraschung an den Olympischen Winterspielen in PyeongChang: Deutschland räumt nicht nur Weltmeister Schweden aus dem Weg, sondern schickt auf den Olympiasieger Kanada frühzeitig nach Hause.

Mit einem hart erkämpften 4:3-Sieg haben die Deutschen das Finale im olympischen Eishockey-Turnier erreicht und wandeln auf den Spuren ihrer Vorfahren von 1972 in Innsbruck, als Deutschland die Bronzemedaille gewann. Nun ist ihnen bereits Silber schon sicher.

Im Finale in Südkorea wartet am Sonntag (05:10 Uhr/MEZ) das Team Olympische Athleten aus Russland. Man kann den Deutschen auch zutrauen die Russen zu besiegen und erstmals in ihrer Eishockey-Geschichte die Goldmedaille an Olympischen Spielen zu holen.