3. Liga: Schaan und Balzers verlieren ihre Spiele

0
95
Der FC Schaan musste eine herbe 0:1-Heimniederlage gegen Rheineck hinnehmen. Bild: Michael Zanghellini.

 

Nur der FC Triesen blieb siegreich

Das war kein guter Tag für die Teams vom FC Schaan und vom FC Balzers II. Beide Mannschaften der Dritten Liga verloren in der 3. Runde ihre Meisterschaftsduelle. Und beide Mannschaften knapp: Schaan mit 0:1 gegen Rheineck und Balzers II gegen das erstarkte Teufen 3:4. Beide Liechtensteiner Teams hätten ebenso gut ihre Partien gewinnen können.

Der FC Triesenberg musste sein Spiel schon am Freitag wegen der schlechten Wetterbedingungen verschieben. Und der FC Triesen gewann als einziges FL Team mit 3:0 gegen den FC Appenzell und holte drei Punkte, was ihm den 2. Tabellenrang eingebracht hat.

Balzers ist auf Rang sieben und Schaan auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Derweil hat der FC Triesenberg zwar rangmässig Boden verloren, liegt auf dem 5. Rang, nach Verlustpunkten gerechnet aber sind die Berger mit anderen Teams zusammen an der Tabellenspitze.

 

Dritte Liga - Gruppe 2

FC Triesenberg 1-FC Rebstein 1 (verschoben) 

FC Triesen 1-FC Appenzell   3:0

FC Uznach 1a-FC Rüthi 1 (verschoben) 

FC Schaan 1-FC Rheineck   0:1

FC Besa 1-FC Speicher   5:0

FC Balzers 2-FC Teufen   3:4

 

Tabelle 

 

1. FC Teufen 1 3 Spiele 15 : 5    7 Punkte
2. FC Triesen 1 3 8 : 3    6
3. FC Rheineck 1 3 4 : 1    6
4. FC Besa 1 3 7 : 10    6
5. FC Triesenberg 1 2 6 : 4    4
6. FC Rebstein 1 2 5 : 3    4
7. FC Balzers 2 3 9 : 6    4
8. FC Appenzell 1 3 7 : 8    4
9. FC Rüthi 1 2 1 : 3    1
10. FC Uznach 1a 2 6 : 8    1
11. FC Schaan 1 3 2 : 7    1
12. FC Speicher 1 3 0 : 12    0

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT