Richtungsweisende Partie zwischen Grasshopper Zürich und dem FC Vaduz

0
314
Der Vaduzer Abwehrchef Simone Grippo kehrt nach seiner Sperre wieder zurück ins Team. Foto: Jürgen Posch

 

Spiel eins nach Contini – Daniel Hasler an der Seitenlinie

 Es ist das Spiel Nr.1 nach der Entlassung von Trainer Giorgio Contini für den bisherigen Co-Trainer Daniel Hasler, der in die Rolle des Cheftrainers rückt. Ob er diese Funktion bis Ende der Saison ausübt, oder ob der FCV bereits einen neuen Mann im Visier hat, ist uns nicht bekannt.

Der FC Vaduz trifft in der 24. Runde der Raiffeisen Super League auswärts auf den Grasshopper Club Zürich. Es ist eine für beide Team richtungsweisende Partie. Nach dem beachtlichen 1:1 vor Wochenfrist gegen den amtierenden Schweizer Meister FC Basel dürften die Vaduzer mit breiter Brust ins Spiel gehen.

Aufgrund der aktuellen Tabellensituation erhält das Spiel zudem eine besondere Brisanz. Die Zürcher liegen in der Tabelle nur gerade vier Punkte vor dem FCV und könnten bei einem Auswärtserfolg noch tiefer in den Abstiegskampf hinuntergezogen werden. Dem Team von Trainer Pierluigi Tami gelang am vergangenen Wochenende mit dem 1:1 Unentschieden gegen den FC Luzern der erste Punktgewinn der laufenden Rückrunde.

Interimstrainer Daniel Hasler wird jedoch alles daran setzen, seine Mannschaft optimal auf diese Partie vorzubereiten und die drei Punkte mit ins Ländle zu nehmen. Mit Verteidiger Simone Grippo kehrt zudem der Abwehrchef der Vaduzer ins Team zurück.

Fanbus: Um die Mannschaft lautstark zu unterstützen organisiert der FC Vaduz wiederum einen Fanbus. Das Spiel: Anpfiff im Stadion Letzigrund ist am Samstag, 11.03.2016, 17:45 Uhr. Laufende Meisterschaft: 25.09.2016, GC – FCV 2:1; 06.11.2016, FCV – GC 0:0

 

Die Spiele der 24.Runde (Super League) 

 

SA 17:45 GC – FC Vaduz

SA 20:00 St. Gallen – Luzern

SO 13:45 Lausanne – YB

SO 13.45 Thun – Lugano

SO 16.00 Sion – Basel

 

Tabelle 

 

Platz   Team Spiele       Tore   Punkte
1   FC Basel 1893 23       63:20   60
2   BSC Young Boys 23       54:35   45
3   FC Sion 23       46:38   38
4   FC Luzern 23       47:43   35
5   FC St. Gallen 23       27:33   29
6   FC Lugano 23       30:41   28
7   FC Thun 23       31:43   23
8   Grasshopper Club 23       29:41   23
9   FC Lausanne-Sport 23       39:47   19
10   FC Vaduz 23       29:54   19

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT