Pascal Schürpf verlässt den FC Vaduz

0
351
Pascal Schürpf verlässt den FC Vaduz per sofort und wechselt zum Liga-Konkurrenten FC Luzern. Bild: Jürgen Posch

 

Er wechselt per sofort zum FC Luzern

Dies ist keine gute Nachricht des FC Vaduz. Einer seiner besten Mittelfeldspieler, Pascal Schürpf, der sich von seiner Verletzung gut erholt hatte, verlässt den FC Vaduz und wechselt am letzten Tag der Transferperiode zum Liga-Konkurrenten FC Luzern. Dort hat schon vor einem Jahr der Vaduzer Mittelfeldspieler Neumaier angeheuert.

Schürpf, der 2013 vom FC Basel zum FC Vaduz wechselte, absolvierte 102 Meisterschaftsspiele und erzielte dabei 25 Tore und 16 Assists für den FC Vaduz. Über die konkrete Ablösesumme haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT