OeFB-Cup: Bundesligist Altach und Erstligist Lustenau weiter

0
426
Der SCR Altach kommt in der 2. Runde des OeFB--Cups mit 1:0 gegen den Regionalligaverein USK Anif knapp weiter. Im Bld Altachs Stürmer Ngwat Mahop.

Knappe und zähe Siege, Hohenems verliert

 

Beinahe wären sowohl der Bundesligaverein SCR Altach als auch der Vertreter der Ersten Liga, Austria Lustenau, an Regionaligisten gescheitert. Der VfB Hohenems geht gegen Grödig 4:0 unter.

So steigt der SCR Altach steigt nach einem mühsamen 1:0-Sieg beim Regionalligisten USK Anif in die zweite Runde des ÖFB-Samungs-Cups auf. Den Siegtreffer erzielt Nikola Dovedan bereits in Minute 13 nach einem schweren Fehler in der Hintermannschaft der Salzburger.

Austria Lustenau setzt sich in Ferlach klar mit 6:1 durch, weniger glücklich läuft es für ein anderes Vorarlberger Team. Hohenems geht gegen Bundesliga-Absteiger Grödig mit 0:4 unter.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT