Arnaud Démare gewinnt Mailand-Sanremo

0
514
Arnoud Démare gewinnt die 107. Austragung des Klassikers Mailand - Sanremo.

 

Der bisher grösste Karriere-Erfolg des Franzosen

Den bisher grössten Erfolg seiner Karriere feierte heute Arnaud Démare (FDJ) bei der 107. Auflage des Frühjahrsklassikers Mailand-San Remo über 295 Kilometer. Der 24jährige Franzose liess auf der langen Strecke von der lombardischen Metropole Mailand zum Badeort Sanremo auf der Via Roma in einem packenden Sprint den Briten Ben  Swift (Sky) und den Belgier Jürgen Roelandts (Lotto Soudal) hinter sich.

Es war der Tag der Franzosen, denn Nacer Bouhanni (Cofidis) folgte auf Rang vier, vor dem Belgier Greg Van Avermaet (BMC) und dem norwegischen Sprinterkönig Alexander Kristoff (Katusha), dem Gewinner von 2014, der heute in Sanremo leer ausging.

Endstand

  1. Arnaud Démare (FDJ) 2. Ben Swift (Sky) s.t. 3. Jürgen Roelandts (Lotto Soudal) 4. Nacer Bouhanni (Cofidis) 5. Greg Van Avermaet (BMC) 6. Alexander Kristoff (Katusha) 7. Heinrich Haussler (IAM) 8. Filippo Pozzato (Southeast – Venezuela) 9. Sonny Colbrelli (Bardiani CSF) 10. Matteo Trentin (Etixx – Quick-Step)

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT