Erste Liga: USV mit Sieg – FCB verliert gegen St. Gallen

0
382
Der FC Balzers musste sich dem FC St. Gallen II mit 0:1 geschlagen geben. Bild: Jürgen Posch (LIE)
FC Balzers - FC St. Gallen II 0:1 - SV Oberzell (DE) - USV 1:2

Zwei Wochen vor Meisterschafts-Rückrundenstart (USV im Heimspiel gegen den FC Dietikon und der FC Balzers auswärts beim FC Locarno) gab es in den Testspielen für Liechtensteins Erstligisten unterschiedliche Ergebnisse.

Während der USV beim Baden-Württg.Landesligisten SV Oberzell (bei Ravensburg) mit einer guten Leistung besonders in Hälfte eins einen verdienten 1:2-Sieg holte, musste der FC Balzers gegen die zweite Mannschaft des FC St. Gallen eine knappe 0:1-Heimniederlage hinnehmen. Die Gäste aus der St. Galler Kantonshauptstadt sind zwar Tabellenletzter der Promotions-Liga, traten aber in Balzers mit einem sehr starken Team auf. Es war ein echter Prüfstein für die Frick-Elf.

Der Gegner des USV spielt in der Landesliga (Staffel 4) als Tabellenführer eine überragende Rolle. In der 17 Mannschaft umfassenden Gruppe sind Ravensburg, Wangen i.A., Biberach oder Friedrichshafen vertreten. Die Stärke entspricht in etwa der Schweizer Erstliga. Der USV hatte den Gegner gut im Griff, zeigte besonders in der ersten Halbzeit eine tadellose Leistung und ging durch Luca Ritter und Daniel Lipovac mit 0:2 in Führung. In der zweiten Hälfte wechselte Trainer Ofentausek fast die komplette Mannschaft aus, so dass die Gastgeber besser ins Spiel kamen und auf 1:2 verkürzten.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT