FC Bayern München: David Alaba mit Forderungen

0
678
Fußball 1. Bundesliga: 23. Spieltag Bayern-München am 2. März 2016 Allianz Arena München. Torjubel zum 0:1 durch Arjen Robben zum 1:1.

 

David Alaba will nicht mehr in der Abwehr spielen

Wie die „Sport Bild“ berichtet, sind die Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung zwischen und dem FC Bayern München ins Stocken geraten.

Grund sei die Forderung Alabas inskünftig beim deutschen Rekordmeister im zentralen Mittelfeld zu spielen. Eine Bedingung, die unter Pep Guardiola nur schwer erfüllbar scheint. Der österreichischen Nationalspieler gehört zum Stamm der Bayern-Elf und zählt zu den besten Aussenverteidiger der Bundesliga. Der Vertrag von Alaba läuft 2018 aus. Es ist die Rede um eine Verlängerung bis zum Jahre 2021.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT