1. Liga: Lokalderby zwischen USV und Balzers torlos

0
612
Das Derby USV - Balzers endete vor 900 Zuschauern torlos. Im Bild Trajkovic, Willi, Fässler und Bärtsch.

 

USV Eschen/Mauen – FC Balzers  0:0

Wie kurz berichtet, ging das Derby zwischen den beiden Liechtensteiner Erstligisten torlos zu Ende. Es lebte von der Spannung. Torraumszenen gab es auf beiden Seiten leider nur selten zu sehen. Trotzdem hätten beide Teams die Begegnung gewinnen können.

Das Derby USV - Balzers endete vor 900 Zuschauern torlos. Im Bild Trajkovic, Willi, Fässler und Bärtsch.
Das Derby USV – Balzers endete vor 900 Zuschauern torlos. Im Bild Trajkovic, Willi, Fässler und Bärtsch.

Einmal war es der Balzner Spielertrainer Mario Frick der einen Freistossball  haarscharf am Tor vorbeisetzte und einmal der USV-Goalgetter Bärtsch, der allerdings erst spät in die Partie eingriff und nur eine halbe Stunde spielte. Coppola (USV) war gar nicht im Aufgebot, während auf der anderen Seite Balzers immer noch mit namhaften Absenzen zu kämpfen hat.
Die Punkteteilung bringt keine der beiden Teams weiter. Balzers bleibt Zweitletzter und der USV Drittletzter der Tabelle. Eine neue Situation für Liechtensteins Erstligisten, die sich in der Rückrunde mächtig steigern müssen, um sich vor dem Abstieg zu retten. 

Der Balzner Stürmer Domuzeti brachte auch keinen Treffer zustande. Bild: Jürgen Posch
Der Balzner Stürmer Domuzeti brachte auch keinen Treffer zustande. Bild: Jürgen Posch
Telegramm

Stadion: Sportpark Eschen/Mauren
Zuschauer: 900
USV Eschen/Mauren: Antic, Istrefi, Trajkovic, Malin, Willi Angelo, Piperno (57. Bärtsch), Kieber, Fässler, Lipovac (65. Andrade), Willi Manuel, Colocci. Ergänzungsspieler: Tuhci (Goali), Sele, Thöni, Ritter, Bärtsch, Kardesoglu, Andrade. Nicht im Aufgebot: Hajdur, Coppola, Fisch,Pirker (verl.). Trainer: Oliver Ofentausek
FC Balzers: Hobi, Rechsteiner, Foser, Frick, Göppel, Gubser, Yildiz (65. F.Wolfinger), Hermann, Sele, Lüchinger, Domuzeti (29. Deplazes). Ergänungsspieler: Majer, Heeb, Kohler, Eidenbenz, Bless, Wolfinger, Deplazes. Trainer: Mario Frick.
Tore: keine
Verwarnungen: 6 x FC Balzers, 2x USV

1. Liga: Resultate 13. Runde

Sa 07.11.2015
USV Eschen/Mauren FC Balzers 0 : 0  
FC Dietikon FC Seuzach 2 : 1  
Grasshopper Club Zürich II FC United Zürich 2 : 2  
FC Baden FC Gossau 3 : 1  
FC Kosova FC Winterthur II 2 : 0  
So 08.11.2015
FC Locarno FC Mendrisio 14:30
FC Thalwil FC Wettswil-Bonstetten 14:30

 

Tabelle

1. FC Baden 12 9 2 1 32 : 13 29
2. Grasshopper Club Zürich II 13 8 4 1 28 : 14 28
3. FC Winterthur II 13 7 3 3 22 : 13 24
4. FC United Zürich 13 5 5 3 21 : 19 20
5. FC Mendrisio 11 4 5 2 21 : 12 17
6. FC Kosova 13 4 4 5 24 : 27 16
7. FC Gossau 13 4 4 5 22 : 27 16
8. FC Wettswil-Bonstetten 12 4 3 5 20 : 21 15
9. FC Seuzach 13 4 3 6 22 : 24 15
10. FC Locarno 12 3 5 4 16 : 17 14
11. FC Dietikon 13 4 2 7 16 : 28 14
12. USV Eschen/Mauren 13 3 4 6 20 : 23 13
13. FC Balzers 13 2 3 8 12 : 27 9
14. FC Thalwil 12 1 5 6 9 : 20 8

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT