Super League: Der Ligakrösus Basel in Vaduz

0
723
Vaduz-Torhüter Jehle gegen den jungen Stürmerstar vom FC Basel Embolo. Bild: Jürgen Posch

 

Es wird eine interessante Partie erwartet

Die grosse Frage: Gelingt es dem FC Vaduz dem FC Basel Punkte abzuknöpfen? In den bisherigen Partien hiess der Verlierer jedesmal Vaduz. Beide Teams befinden sich seit Wochen im Aufwind. Der FC Vaduz zum Beispiel ist seit vier Meisterschaftsrunden ohne Niederlage. Es wird also allgemein eine interessante Partie erwartet.

Am Samstag gastiert mit dem FC Basel der Tabellenführer der Super League im Rheinpark Stadion. Der Ligakrösus führt die Tabelle souverän mit 34 Punkten, 10 Punkte vor dem Zweitplatzieren, an.

Zusätzlich zur Tabellenführung konnte der FC Basel mit dem Sieg im Cup-Achtelfinale vom Donnerstag dieser Woche noch mehr Selbstvertrauen tanken. Doch nicht nur die Mannschaft von Urs Fischer hatte in den letzten Wochen Auftrieb, auch der FC Vaduz sammelte fleissig Punkte und ist schon seit vier Runden ohne Niederlage. Es wartet also ein spannendes Spiel auf alle Zuschauer. Das Spiel: Anpfiff im Rheinpark Stadion ist am Samstag, 31.10.2015, um 20.00 Uhr. Die Offiziellen: Geleitet wird das Spiel von Lukas Fähndrich, assistiert von Raffael Zeder, Carmine Sangiovanni und Alain Bieri. Die Absenzen: Dem FC Vaduz sicher fehlen werden Philipp Muntwiler und Daniel Kaufmann (gesperrt), Pascal Schürpf. Oliver Klaus, Manuel Sutter und Nicolas Hasler. Laufende Meisterschaft: Am 19.07.2015 gab es eine 2:0 Niederlage für den FCV in Basel. Die Aufeinandertreffen 2014/15: 29.04.2015 FCV – FCB 1:3, 28.02.2015 FCB – FCV 1:0, 09.11.2014 FCV – FCB 0:4, 23.09.2014 FCB – FCV 3:1 Tickets: Tickets zum Spiel gibt es im Ticketshop des FC Vaduz und bei allen Ticketportal Vorverkaufsstelle

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT