Schweizer Fussball-Nati besiegt Portugal 1:0

Schweiz-Coach Murat Yakin gelang mit der Schweizer Nationalmannschaft gegen Portugal die Revanche.

Das Schweizer Fussball-Nationalteam hat nach drei Niederlagen in Folge den ersten Sieg in der laufenden Nations-League gefeiert. In Genf bezwang das Team von Coach Murat Yakin Portugal 1:0. Der goldene Treffer gelang Haris Seferovic nach nur 55 Sekunden. Der Stürmer von Benfica Lissabon köpfte eine Massflanke von Silvan Widmer ins Netz.

In der zweiten Halbzeit geriet die Schweiz phasenweise arg unter Druck. Goali Jonas Omlin musste sich mehrmals auszeichnen.

Für die Schweiz geht es Ende September mit den letzten beiden Gruppenspielen in der Nations League gegen Spanien und Tschechien weiter, ehe im November die Fussball-WM in Katar beginnt.