FCV: Der Zug ist abgefahren

14. Mai 2022; Vaduz; Fussball Challenge League - FC Vaduz - FC Stade-Lausanne-Ouchy; Fabio Fehr (Vaduz) gegen Mohamed Abdallah (Ouchy) (Michael Zanghellini)

Der FC Vaduz und Stade Lausanne-Ouchy trennen sich 2:2 (2:2) 

In einem nicht besonders attraktiven Auftritt, musste der FC Vaduz am Samstag vor heimischem Publikum gegen Lausanne-Ouchy mit 2:2 die Punkte teilen. (Wir berichteten).

Damit ist der Zug in Richtung Aufstieg nun endgültig abgefahren. Allerdings waren die Chancen in dieser Beziehung auch vor dem Spiel nicht allzu gross.

Vaduz ging nach zehn Minuten durch Djokic in Führung, doch Lausanne-Ouchy glich – nach einigen vergebenen Chancen – in de 20.Minute zum 1:1 aus und ging durch Labeau in der 34.min. in Führung. Der Endstand, der schon bei Halbzeit feststand, erzielte Obexer in der 44. Spielminute.

Nach Seitenwechsel plätscherte das Spiel herunter ohne nennenswerte Vorkommnisse, ausser einem Lattenknaller des Lausanners Routis in der 50.min.

Am nächsten Wochenende tritt der FCV zum 36. und letzten Saisonspiel beim Tabellenführer Aarau an.

 

 

TELEGRAMM

Stadion: Rheinparkstadion, Vaduz
Zuschauer: 1’205
SR: Johannes von Mandach
FC Vaduz: Chande; Capozzi, Schmid, Iodice; Dobras (60. Gajic); Fehr, Gasser, Gomes, Obexer; Djokic (67.Di Giusto), Ibrisimovic
Lausanne-Ouchy: Steffen; Pos, Hajrulahu, Routis; Hadzi (84.Abdallah), Bamba, Bayard, Ajdini; Qarri (84. Assani); Labeau, Okou
Tore: 10.min. 1:0 Dejan Djokic, 20.min.Lucas Pos 1:1, 34.min. 1:2 Brighton Labeau, 44.min. Linus Obexer
Verwarnungen: Iodice,13.; Gomes, 69., Sutter,79., 93.Obexer,Lebeau, 77.
Bemerkungen: 50. Lattenschuss Routis (Stade Lausanne-Ouchy).

 

35. Spielrunde

Schaffhausen-Aarau 0:1

Vaduz-Stade Lausanne Ouchy 2:2

Wil – Thun 1:2

Winterthur – Xamax 3:1

 FCV: Lausanne-Ouchy

 

TABELLE

 

Rang

Team

Spiele

S

U

N

Tore

+/-

Punkte

1

FC Aarau

35

20

5

10

66:45

+21

65

2

FC Winterthur

35

17

11

7

71:45

+26

62

3

FC Schaffhausen

35

18

8

9

71:48

+23

62

4

FC Vaduz

35

17

6

12

66:57

+9

57

5

FC Thun

35

16

5

14

60:56

+4

53

6

Neuchâtel Xamax

35

13

8

14

51:52

-1

47

7

FC Stade-Lausanne-Ouchy

35

12

8

15

45:48

-3

44

8

Yverdon Sport FC

35

11

11

13

43:50

-7

44

9

FC Wil 1900

35

11

8

16

66:75

-9

41

10

SC Kriens

35

3

4

28

25:88

-63

13