Der FC Triesenberg verschenkt Derby-Sieg

Der Zweifachtorschütze Julien Hasler (l.) vom FC Triesen im Zweikampf mit Sljivar, FC Triesenberg. Foto: Jürgen Posch

 

In einem intensiv geführten Meisterschafts-Derby zwischen dem FC Triesen und dem FC Triesenberg, schauten die Gastgeber wenige Minuten vor Schluss noch wie der sichere Sieger aus. Triesen lag in der 88. Minute schier hoffnungslos 0:2 zurück. Am Ende hiess es aber 2:2.

Dann legte die Blumenauelf ein derart wuchtiges Finish hin, dass es zum Ausgleich noch reichte.

Die Ausgangslage gegenüber dem Meisterschaftsauftakt war unterschiedlich. Während der FC Triesen auf einen 1:5-Sieg gegen Widnau II zurückblicken konnte, musste sich der FC Triesenberg gegen Diepoldsau mit 4:0 geschlagen geben. Die Berger benötigten unbedingt Punkte und spielten eine Klasse besser als noch vor einer Woche. Das bekamen die Triesner zu spüren.

Beflügelt durch das frühe Tor von Nils Sprenger in der 4. Minute waren die Berger in der 1. Halbzeit das zielstrebigere Team. Denn in der 36. Min. legte Chevalley mit dem 0:2 nach.

Nach Seitenwechsel verstärkte die Mannschaft von Trainer Fabian Hutter den Druck und kam zu guten Chancen. Erst der Schlussspurt brachte aber die ersehnten Tore, zweimal traf Julien Hasler zum kaum mehr erhofften und glücklichen Ausgleich, der in etwa den gezeigten Leistungen in diesem spannenden Derby entsprach.

 

TELEGRAMM

FC Triesen – FC Triesenberg 2:2 (0:2)

Sportanlage: Blumenau, Triesen
Zuschauer: 100
FC Triesen: Fereira, Arpagaus, Toplu, Büchel, Tschütscher, Hasler, Neusüss, Coric, Salzgeber, Mathis, Kindle
Ersatzspieler:
Kobler, Bargetze, Heeb, Hutter, Kind, Kosic
Trainer: Fabian Hutter, Nikola Coric, Simon Zahn
FC Triesenberg: Pupovac, Jonas Beck, Sljivar, Julian Beck, Redzepi, De Sousa, Mazzini, Chevalley, Sebastian Beck, Crescenti, Sprenger Nils.
Ersatzspieler: Loosli, Hilbe, Foser, Scherrer, Tscherfinger
Trainer: Alessio Haas, Claudio Beck.
Tore: 4.min. 0:1 Nils Sprenger, 36.min. 0:2 Cédric Chevalley, 88.min. 2:1 Julien Hasler, 90.min. 2:2 Julien Hasler
Verwarnungen: 4 gelbe Karten für Triesenberg, 2 gelbe für Triesen.

 

3. Liga – Gruppe 2

Sa 28.08.2021

FC Rüthi -FC Diepoldsau-Schmitter 4:2

FC Triesen -FC Triesenberg 2:2

FC Schaan 1-FC Widnau 6:0

USV Eschen/Mauren -FC Rheineck 3:0

So 29.08.2021

14:30 FC Altstätten 1-FC Buchs 1

17:00 FC Rebstein 1-FC Staad 1

 

 

TABELLE

 

1. FC Triesen 1 2 1 1 0 (2) 7 : 3 4
2. FC Staad 1 1 1 0 0 (0) 8 : 0 3
3. FC Buchs 1 1 1 0 0 (0) 3 : 1 3
4. FC Altstätten 1 1 1 0 0 (1) 2 : 1 3
5. FC Rebstein 1 1 1 0 0 (2) 1 : 0 3
6. FC Schaan 1 2 1 0 1 (1) 7 : 3 3
7. FC Diepoldsau-Schmitter 1 2 1 0 1 (1) 6 : 4 3
8. USV Eschen/Mauren 2 2 1 0 1 (1) 3 : 8 3
9. FC Rüthi 1 2 1 0 1 (3) 4 : 3 3
10. FC Triesenberg 1 2 0 1 1 (1) 2 : 6 1
11. FC Widnau 2 2 0 0 2 (2) 1 : 11 0
12. FC Rheineck 1 2 0 0 2 (17) 1 : 5 0