Spontanimpfung wurde rege genutzt

Regierungsrat Manuel Frick freut sich über die spontane Impfbereitschaft für Spontanimpfungen an Abendterminen.

Die Spontanimpfung kommt in Liechtenstein gut an. So haben am Donnerstagabend 244 Personen diese neue Art der Impfmöglichkeit genutzt. Dementsprechend freudig äusserte sich auch Gesundheitsminister Manuel Frick gegenüber Radio Liechtenstein. Es freue ihn, dass das Abend-Angebot zur Impfung bei der Bevölkerung so gut aufgenommen wurde. «Nach der ersten Runde an einem Morgen mit 160 Personen hat diese zweite Runde mit dem Abendtermin in der Freizeit mit 244 Personen nun noch mehr Resonanz ausgelöst. Das war eine gute Sache», so Regierungsrat Frick am Radio.

Des grossen Andrangs wegen ist es zu Wartezeiten gekommen, die allerdings zu keinerlei Problemen führten.