Schwer verletzter Forstarbeiter verstorben

132

Am Donnerstag (03.09.2020), kurz vor 14 Uhr, ist ein 72-jähriger Mann bei Forstarbeiten im Rütibüel schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Der 72-Jährige Mann, ein in der Region wohnhafter Schweizer, ist leider im Spital verstorben.