Torhüter Beni Büchel wird durch Ospelt ersetzt

346
Der FCV-Cheftrainer Mario Frick will am Freitag den Spitzenkampf gegen GC im Rheinparkstadion gewinnen. 

Der FC Vaduz muss morgen Freitag (Spielbeginn: 20:30 Uhr) im Spitzenkampf gegen den Grasshopper Club Zürich auf Torhüter Beni Büchel verzichten. Der Stammgoali und Captain des FC Vaduz hat sich am Dienstag beim Meisterschaftsspiel in Schaffhausen an der Schulter verletzt. Eine genaue Diagnose liegt bis zur Stunde nicht vor.

Büchel wird gegen GC am Freitag von Ersatztorhüter Justin Ospelt vertreten. Derweil will der FCV-Trainer Mario Frick eine stark veränderte Mannschaft aufs Feld schicken. In Schaffhausen habe er den einen oder anderen Spieler geschont, stark rotiert, um eine schlagkräftige Elf gegen GC aufs Feld schicken zu können, sagte er im Radio-Interview von heute Donnerstag.

Die Partie gegen den Grasshopper Club Zürich steigt morgen Freitag, 20:30 Uhr im Rheinparkstadion.