Europa League: Gladbach besiegt Rom/Alle Ergebnisse

67
07.11.2019, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Fußball: Europa League, Borussia Mönchengladbach - AS Rom, Gruppenphase, Gruppe J, 4. Spieltag im Borussia-Park. Gladbachs Marcus Thuram erzielt das 2:1. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main

 

2:1-Sieg durch Kopftor von Thuram im Rückspiel gegen AS Rom

Der Bundesliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach hat im Rückspiel gegen die AS Roma einen Sieg in letzter Minute gefeiert. Gladbach kam am Donnerstag zu einem späten 2:1-Erfolg und platzierte sich mit diesem Sieg auf Rang zwei der EL-Gruppe J.

Rom fabriziere Eigentor

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte kamen beide Teams zu guten Abschlüssen. Für Rom köpfte Hinspiel-Torschütze Nicolo Zaniolo nach einer Ecke auf das Tornetz (12.), auf der anderen Seite streifte ein Distanzschuss von Denis Zakaria die Latte (17.). Auch Laszlo Benes probierte es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, fand in AS-Torhüter Pau Lopez aber seinen Meister (26.). Kurz darauf wurde bei der Borussia Tony Jantschke mit einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt und durch Jonas Hofmann ersetzt. Roms Javier Pastore (29.) hatte die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber an Borussia-Keeper Yann Sommer, der mit einer Faustabwehr klärte. In der 35. Minute war der Bann dann gebrochen, als Federico Fazio eine flache Hereingabe von Marcus Thuram zur Führung zum 1:0 für die Gastgeber ins eigene Tor beförderte, das gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Thuram per Kopftor zum Siegtreffer

Nach Seitenwechsel hatten beide Teams teils hochkarätige Chancen zum Führungstreffer. Aber zweimal verhinderte der Schweizer Nationaltorhüter Yan Sommer mit spektakulären Paraden. In einer nervösen Schlussphase mit einer fünfminütigen Nachspielzeit erzielte dann Torjäger Thuram in der 94.min. den Goldtreffer per Kopf.

 

EUROPA LEAGUE
(Gruppenphase)

 

FC Oleksandriya – Saint Etienne 2:2

Budapest – ZSKA Moskau 0:0

Espanyol Barcelona – Ludogorets 6:0

Glasgow Rangers – FC Porto 2:0

Wolverhampton -Bratislava 1:0

Wolfsberger AC – Basaksehir 0:3

Gladbach – AS Rom 2:1

Wolfsburg – Gent 1:3

Feyenoord Rotterdam – YB Bern 1:1

Manchester United – Partizan Belgrad 3:0

FC Lugano   Malmö FF 0:0

FC Kopenhagen – Dynamo Kiew 1:1

Düdelingen – Sevilla 2:5

APOEL Nicosia – Karabach Agdam 2:1

LASK Linz – Eindhoven 4:1

Trondheim – Sporting Lissabon 0:2

Krasnodar -Tabzonspor 3:1

FC Basel – Gefta CF 2:1

Standard Lüttich – Frankfurt 2:1

Cluj – Stade Rennais 1:0

Lazio Rom – Celtic Glasgow 1:2

FC Astana – AZ Alkmaar 0:5