Zweite Liga: Machbare Aufgaben

129
Tabellenführer FC Vaduz empfängt am Sonntag um 16 Uhr den US Schluein Ilanz. Im Bild am Ball Bajrami (FCV) 

 

Ruggell I und Vaduz II wollen ihre Positionen
halten resp. verbessern

Den beiden liechtensteinischen Zweitligateams FC Ruggell und FC Vaduz U21 läuft es gegenwärtig in der Meisterschaft super. Der FC Vaduz grüsst von der Tabellenspitze und nur Ränge weiter unten, auf Platz drei freuen, sich die Ruggeller auf das momentane Hoch.

Auffallend: die beiden FL Teams haben am allerwenigsten Gegentore in der bisherigen Meisterschaft kassiert. Das ist die Grundlage für eine gute Platzierung. Beide Partien sind auf Sonntag angesetzt, wobei der FC Vaduz zuhause den US Schluein Ilanz empfängt, während der FC Ruggell im Derby beim FC Montlingen antreten muss.

Vaduz II musste zuletzt beim Titelaspiranten Rorschach/Goldach eine 2:0-Niederlage einstecken, während die Ruggeller zuhause gegen Rheineck mit 5:2 siegreich blieben. Es sind machbare Aufgaben, aber in dieser Liga kann jeder jeden schlagen.

 

Zweite Liga – Gruppe 1

Fr 18.10.2019

20:30 FC Romanshorn 1 – FC St. Margrethen 1

Sa 19.10.2019

16:00 FC Rorschach-Goldach 17 1 – FC Mels 1

17:00 FC Arbon 05 1 – FC Altstätten 1

17:30 FC Rheineck 1 – FC Au-Berneck 05 1

So 20.10.2019

14:00 FC Montlingen 1 – FC Ruggell 1

16:00 FC Vaduz 2 – US Schluein Ilanz 1

 

TABELLE

 

1. FC Vaduz 2 7 13 : 8    15  
2. FC Rorschach-Goldach 17 1 7 20 : 13    14  
3. FC Ruggell 1 7 20 : 9    13  
4. FC Mels 1 7 12 : 10    12  
5. FC Au-Berneck 05 1 7 11 : 12    11  
6. FC St. Margrethen 1 7 9 : 13    10  
7. US Schluein Ilanz 1 8 14 : 18    10  
8. FC Arbon 05 1 8 14 : 15    10  
9. FC Romanshorn 1 7 21 : 21      9  
10. FC Montlingen 1 8 12 : 18      7  
11. FC Altstätten 1 7 12 : 17      6  
12. FC Rheineck 1 8 13 : 17      6