Roger Züger neuer Kiwanis-Präsident

138
Martin Mühlbichler (links) gratuliert seinem Nachfolger Roger Züger im Kiwanis-Präsidentenamt.

Am Freitag, dem 25. Oktober 2019 fand im Gasthof „Löwen“ in Vaduz die ordentliche Generalversammlung des Kiwanisclubs (KC) Liechtenstein statt. Die Sachgeschäfte gingen alle speditiv über die Bühne. Roger Züger wurde als Nachfolger von Martin Mühlbichler zum Präsidenten für das Amtsjahr 2019/2020 gewählt. Die Wahlgeschäfte in den Vorstand wurden einstimmig und mit Applaus durchgeführt.

An der gut besuchten Generalversammlung wurden der Bericht des Kassiers und der Bericht der Rechnungsrevisoren zur Kenntnis genommen und einstimmig Entlastung erteilt. Auch das Budget 2019–2020 wurde einstimmig gutgeheissen.

Wertschätzen nach innen – Helfen nach aussen
Der scheidende Präsident Martin Mühlbichler konnte auf ein ereignisreiches und bewegtes Kiwanisjahr mit vielen Höhepunkten, geselligen Anlässen und Aktionen zugunsten der Unterstützung von Kindern zurückblicken.

Besonders erwähnte er auch die erstmalige Teilnahme des Kiwanisclubs am slowUp mit einem eigenen Stand in diesem Jahr. Auch wenn das Wetter alles andere als schön war, es herrschten Anfangs Mai winterliche Temperaturen, liess sich, so der Präsident, die Truppe der aufrechten Kiwaner die Laune nicht verderben. Ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit sprach er den Mitgliedern des verantwortlichen OKs aus.

Daniel Herzog und Martin Mühlbichler bedankten sich sodann noch mit einem Präsent bei folgenden Vereinsmitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft: Karlheinz Ospelt (25 Jahre); Max Konrad und Richard Negele (30 Jahre); Otto Hilti (35 Jahre); Alfons Wanger (40 Jahre) und Hans Gassner, Norman Schädler, Frank van Eck und Peter Wirtz (45 Jahre).

Martin Mühlbichler sagte Dankeschön für das Vertrauen im abgelaufenen Vereinsjahr und wünschte seinem Nachfolger viel Glück und Freude im neuen Amt.

Roger Züger bedankte sich im Anschluss an seine Wahl für das in ihn gesetzte Vertrauen und führte aus, dass er sich auf diese Aufgabe sehr freue. Dies auch mit Blick auf den Kiwanisball am 28. März 2020, dem gesellschaftlichen Ereignis Liechtensteins im kommenden Jahr.