Regierungsrat Mauro Pedrazzini besucht Landesspital-Stand am Gesundheitskongress GEKON

113
Michael Ritter, Stiftungsratspräsident Liecht. Landesspital, Mirco Schweitzer, Leitung Services Liecht. Landesspital, Regierungsrat Mauro Pedrazzini und Walther Tabarelli, Chefarzt Chirurgie Liecht. Landesspital

Regierungsrat Mauro Pedrazzini besuchte am Freitag, 20. September den zweiten Liechtensteiner Gesundheitskongress GEKON in Schaan. Anlässlich eines Rundgangs – gemeinsam mit Organisator Jürgen Kindle und dem Schaaner Vorsteher Daniel Hilti – informierte er sich bei den anwesenden Ausstellern über die verschiedenen Themen und Angebote.

Am Stand des Landesspitals liess sich der Gesundheitsminister die Informationen und Angebote zeigen, welche die anwesenden Spitalexperten für die interessierten Besucher vorbereitet haben.
Walther Tabarelli, Chefarzt Chirurgie Liecht. Landesspital, Regierungsrat Mauro Pedrazzini und Daniel Hilti, Vorsteher Gemeinde Schaan

Ziel des Landesspitals ist es, die Besucherinnen und Besucher über die Tätigkeiten und die angebotenen Leistungen unseres Landesspitals zu informieren und natürlich auch über die Notwendigkeit des geplanten Neubaus zu informieren. Gleichzeitig besteht die Gelegenheit, am Stand direkt mit den Vertretern des Landesspitals Fragen zu diskutieren und allfällige Anregungen einzubringen.

„Der Stand des Landesspitals hier am GEKON ist eine gute Möglichkeit, sich direkt bei den Verantwortlichen des Landesspitals zu informieren und über den geplanten Neubau sowie die vom Landesspital angebotenen Leistungen zu diskutieren“, führte der Gesundheitsminister aus.