Bei Bushaltestelle Scheibe eingeschlagen und diverse Einbrüche

140
Bei der Bushaltestelle Gamander in Schaan wurde die Scheibenfront eingeschlagen.

 

Diverse Sachbeschädigung
in Schaan und Vaduz

 

lpfl – Bushaltestelle Gamander beschädigt. In der Zeitspanne vom Freitag 19. Oktober 2018, ca. 23:00 Uhr bis zum Samstag 20. Oktober 2018, ca. 03:15 Uhr, wurde an der Planknerstrasse in Schaan die Bushaltestelle Kinderheim Gamander beschädigt.

Eine bislang unbekannte Täterschaft warf mit einem Stein die Verglasung ein. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken.

Sachbeschädigungen auch in Vaduz

Volljährigkeit wohl missverstanden. Am Sonntag 21.10.2018, um 2 Uhr, beobachtete eine Polizeipatrouille der Landpolizei, wie zwei junge Erwachsene gerade dabei waren Holzpfosten sowie Gartengewächse mutwillig auszureissen und zu zerstören. Nach einer kurzen Flucht zu Fuss konnten die zwei jungen Männer angehalten werden. Beide Männer waren auf dem Heimweg von der Feier ihrer Volljährigkeit. Aus Frust oder aus lauter Freude bezüglich ihrer Volljährigkeit haben die beiden auf der Strecke zwischen Schaan und Vaduz div. Sachbeschädigungen begangen. Beide Männer waren stark alkoholisiert.

Volljährigkeit auf eigene Art gefeiert.

Eine weitere Sachbeschädigung wurde in der Markplatzgarage in Vaduz begangen. Dort wurde eine Deckenleuchte mutwillig beschädigt.

Zu guter Letzt wurde auf der Landstrasse in Schaan, auf das dortige Trottoir sowie auf dem Asphalt, über beide Fahrspuren, eine leicht entzündbare Flüssigkeit ausgeleert und angezündet. Dabei entflammten Teile der beiden Fahrbahnen.

 

EINBRÜCHE IN TRIESEN

 

Einbruch in ein Einfamilienhaus.
Zwischen dem 17. Oktober 2018 und dem 20.  Oktober 2018 wurde in Triesen in ein leerstehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Dabei wurden sämtliche Räumlichkeiten im Inneren des Anwesens durchsucht. Die Täterschaft ist bislang noch nicht bekannt.

 

Münzbehälter aufgebrochen

In der Zeitspanne vom Freitag 19. Oktober 2018, 18:00 Uhr bis zum Sonntag 21. Oktober 2018, 11:30 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft Zugang zu einem Waschraum in einem Mehrfamilienhaus an der Oberfeldstrasse in Triesen. Dort wurden zwei Münzautomaten aufgebrochen und das Münzgeld gestohlen.