Zweite Liga: Ruggell und Vaduz II spielen unentschieden

2139
Der FC Ruggell (hier mit Torjäger Zeciri) spielte in Rebstein 2:2.

Spannend bis zum Schluss!

Beide Liechtensteiner Zweitliga-Teams Ruggell und Vaduz II spielen auswärts mit präsenten Auftritten 2:2, resp. 3:3. Beide Remis sind hoch verdient. Und in beiden Matches war die Spannung bis zum Schluss spürbar.

Vaduz II spielte beim FC Linth II eine gute Partie und holte mit dem 3:3 einen wichtigen Punkt. Im bild (links) der Vaduzer Chevalley.

Das junge Vaduzer Zweierteam erzielte beim heimstarken Linth II drei Treffer, musste aber eben soviele Gegentore kassieren. Trotzdem zeigten die Schützlinge von Daniel Sereinig eine tadellose Leistung und haben sich den Punkt mit starkem Einsatz verdient.

Der FC Ruggell traf in Rebstein auf ein Team, das nicht gerade ideal in die neue Saison gestartet ist. Waren sie in der letzten Saison über lange Zeit im Kampf um den Meistertitel präsent, scheinen die Rheintaler in dieser Saison nur langsam in die Gänge zu kommen. Das 2:2 entspricht in etwa den gezeigten Leistungen, wobei der FC Ruggell stärker auftrat und das Spiel eigentlich hätte gewinnen müssen.

 

Zweite Liga – Gruppe

Sa 01.09.2018

FC Mels -FC Weesen 1:0

FC Buchs -FC Altstätten 4:1

FC Rorschach-Goldach -FC Au-Berneck 2:1

So 02.09.2018

FC Montlingen -FC St. Margrethen 3:2

FC Rebstein -FC Ruggell 2:2

FC Linth 04 -FC Vaduz 3:3

 

TABELLE 

 

1. FC Rorschach-Goldach 17 1 3 3 0 0 (4) 5 : 1 9  
2. FC Linth 04 2 3 1 2 0 (4) 7 : 5 5  
3. FC Montlingen 1 3 1 2 0 (6) 4 : 3 5  
4. FC Ruggell 1 3 1 2 0 (7) 6 : 4 5  
5. FC Buchs 1 3 1 1 1 (0) 4 : 3 4  
6. FC Vaduz 2 3 1 1 1 (4) 4 : 5 4  
7. FC Mels 1 3 1 1 1 (6) 3 : 3 4  
8. FC Au-Berneck 05 1 3 1 1 1 (10) 4 : 4 4  
9. FC Weesen 1 3 1 0 2 (4) 4 : 2 3  
10. FC Altstätten 1 3 0 2 1 (5) 4 : 7 2  
11. FC Rebstein 1 3 0 1 2 (2) 4 : 9 1  
12. FC St. Margrethen 1 3 0 1 2 (10) 6 : 9 1