165 Absolventinnen und Absolventen erhielten ihre Diplome

3374
An der Diplomfeier der Universität Liechtenstein erhielten am Freitag, 28. September, 165 Absolventinnen und Absolventen der Universität Liechtenstein ihre Bachelor- und Masterdiplome, ausserdem wurden 2 Doktortitel verliehen. Zudem wurden Auszeichnungen für aussergewöhnliche Leistungen an sechs Absolventen der konsekutiven Ausbildung sowie an 8 Absolventen der Weiterbildung vergeben. 

 

Diplomfeier an der Uni Liechtenstein,  September 2018

Im Rahmen der Diplomfeier 2018 der Universität Liechtenstein durften am Freitag, 28. September 2018, 165 Absolventinnen und Absolventen der Universität Liechtenstein ihre Diplome entgegennehmen und es wurden 2 Doktortitel verliehen. Die Festrede zu diesem besonderen Anlass hielt Dr. Thomas Zwiefelhofer. Des Weiteren wurden Auszeichnungen für aussergewöhnliche Leistungen vergeben.

Rektor Dr. Jürgen Brücker verlieh an der Diplomfeier gemeinsam mit den jeweiligen Studienleitern und dem neuen Prorektor für Forschung und Transfer, Prof. Dr. Nicolas Raschauer, den anwesenden Absolventinnen und Absolventen die akademischen Grade in den Bereichen Architektur und Wirtschaftswissenschaften. In seiner Begrüssung zitierte Jürgen Brücker den römischen Satiriker und Dichter Horaz (65–8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus: «Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht, die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden.»

Festredner Thomas Zwiefelhofer

ging in seiner Ansprache auf die möglichen Motive ein, weshalb man eine universitäre Aus- oder Weiterbildung angeht. In seinen Ausführungen, die von der Biologie über Religion bis zur Philosophie reichten, stellte er fest: «Eine gute Möglichkeit, Routine zu durchbrechen, ist Weiterbildung, also seinen Geist zu fordern, das Grosshirn mit Neuem zu beschäftigen, und Zeit für Schule, Lernen und Forschung zu opfern. Ich wage deshalb die Behauptung, ja ich hoffe für Sie, dass Sie Ihre Ausbildung oder Weiterbildung nicht nur deshalb angetreten und abgeschlossen haben, um mehr Geld zu verdienen, um Karriere zu machen, und dass Sie Ihr Diplom oder Ihren neuen Titel nicht nur als Status-Symbol angestrebt haben, sondern dass Sie es auch aus Neugier, aus Lust am Neuen und an der geistigen Abwechslung in Angriff genommen und heute abgeschlossen haben.»

Aussergewöhnliche Leistungen

Für ihre aussergewöhnlichen Leistungen wurden Absolventinnen und Absolventen mit Preisen von Liechtensteiner Unternehmen und Verbänden ausgezeichnet. Neben den bereits traditionell vergebenen sechs Preisen im Bereich der konsekutiven Ausbildung wurden in diesem Jahr erstmals auch Preise für ausgezeichnete Arbeiten an acht Absolventinnen und Absolventen im Bereich der Weiterbildung vergeben.

Im Bereich der konsekutiven Ausbildung

Preise für die Wirtschaftswissenschaften

Die Stiftung «Förderung des technischen Nachwuchses» der Firma Hilti AG zeichnete wie bereits in den Vorjahren die innovativsten Diplomarbeiten aus den Bachelor- und Masterstudiengängen Wirtschaftswissenschaften aus. Die Auszeichnung im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre wurde an Miriam Katharina Schneller verliehen, der Preis im Masterstudiengang Information Systems ging an Jan-Peter Kucklick.

Der Liechtensteinische Bankenverband (LBV) zeichnete den besten Durchschnitt aller Module aus dem Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit Vertiefung Finanzdienstleistungen sowie aus dem Masterstudiengang Finance aus. Diese Auszeichnungen gingen an Patrick Engstler (BSc) sowie an Matthias Hermann-Meng (MSc).

Auszeichnungen im Bereich Architektur

Die LIA, die Liechtensteinische Ingenieur- und Architektenvereinigung, zeichnet traditionell die besten Absolventen des Bachelor- und Masterstudiengangs Architektur aus.  Die Auszeichnung im Bachelorstudiengang ging an Andreas Gabriel Mayr. Preisträgerin im Masterstudiengang ist Linda Capaul.

 

Im Bereich der Weiterbildung

LL.M. International Taxation
Die IMT Financial Advisors AG, Vaduz, zeichnet die besten drei Absolventinnen und Absolventen des LL.M. in International Taxation mit dem IMT Tax Excellence Award aus. Die Preisträger sind Martin Bühler, Birgit Katharina Düringer und Fabian Zeier.

LL.M. Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht (I&F Family Wealth Preservation Award)
Mit dem I&F Family Wealth Preservation Award hat das liechtensteinische Treuhandunternehmen Industrie- und Finanzkontor Ets. (I&F) in Kooperation mit der Universität Liechtenstein einen Wettbewerb ins Leben gerufen, um einerseits das Verständnis für die liechtensteinische Treuhandtätigkeit zu schärfen und andererseits das Bewusstsein für die Funktion und Bedeutung von Privatvermögen und Familienwerten zu erhöhen. Das liechtensteinische Treuhandunternehmen Industrie- und Finanzkontor Etablissement (Ets.) zeichnet Arbeiten aus, die sich mit einer generationen-übergreifenden Unternehmensübergabe auseinandergesetzt haben. Preisträger sind Christian Steck, Ilira Cela und Stephan Moosleithner.

LL.M. Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht
Marxer & Partner zeichnet die beste Masterthesis im Executive Master of Laws (LL.M.) im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht aus. Der Preisträger ist Manuel Walser.

LL.M. Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht
Marxer & Partner zeichnet die beste Masterthesis im Executive Master of Laws (LL.M.) im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht aus. Der Preisträger ist Manuel Walser.

 

Doktorwürden  

Rektor Jürgen Brücker übergab die Urkunden und Doktorhüte an die frischgebackenen Doktorinnen aus dem Bereich Business Economics Maria Fay und Zorica Zagorac-Uremovic.

Bachelor of Science in Architektur
Simon Batlogg
David Maximilian Juen
Maximilian Ferdinand Kaufmann
Aslihan Kaya
Desiree Kobald
Andreas Gabriel Mayr
Valerie Rainer
Manpreet Reckendorfer
Arik Stähli
Christina Wieser

Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre
Melina Amini
Janina Aileen Burtscher
Carolina Casanova
Patrick Engstler
Martin Fischer
Madelaine Gehrer
Sophia Grabher
Marina Hagen-Canaval
Manuel Hasberger
Christian Paul Hauser
Keno Hinrichs
David Hörburger
Annika Claudia Jäger
Lukas Kappelsberger
Cynthia Melodie Kolb
Georg Friedrich Landwehrmann
Selina Maria Lorenz
Tobias Mayer
Philipp Nemec
Nic Aaron Ritter
Philip Rodak
Aeneas Schiretz
Julia Alexandra Schlosser
Miriam Katharina Schneller
Clemens Schott
Christian Szabó
Kara Theresa Thierbach
Andreas Tröster
Lisa Van Elsacker
Markus Wabnig
Ann Kimberly Welles

Master of Science in Architecture
Sami Akkach
Gloria Aya Bako
Louis Xaver Beck
Maria Antonia Bernal Ospina
René Caamaño Parada
Linda Capaul
Paulina Julia Frankowska
Yiran Jin
Ahefaz Panjwani
Alexander Sokolov
Kevin Walser

Master of Science in Finance
Nicola Ursula Betzler
Sabrina Nicole Brinkmann
Sebastian Ehmann
Michael Fleisch
Markus Haas
Matthias Herrmann-Meng
Dominik Horngacher
Atdhe Hoxha
Arsim Krasniqi
Luca Matteo Liepert
Remina Mohamed
Milan Obradovic
Lukas Salcher
Manuel Schneider
Adrian Spiegel
Mathias Stenzel
Patrick Thoma
Péter Vágó
Jan Welters

Master of Science in Entrepreneurship
Daniel Aichholzer
Adrian Anthamatten
Jonas Bahmann
Matthias Breier
Sabine Corona
Birgit Fankhauser
Philipp Feldges
Patrick Fischer
Tarik Khan
Fabian Landwehr
Julia Lins
Maximilian Lirutti
Vanessa Löffler
Setareh Neuhold
Jessica Oertmann
Christina Philipp
Stephan Rybarz
Christian Taub
Martina Ulmer
Roman Umanskiy
Lukas Vogelauer
Friedrich Wilhelm Augustinus von Papen
Marius Welte

Master of Science in Information Systems
Tinka Valentinova Arbez
Maria Galitskaia
Jirí Herzàn
Christian Michael Holder
Harald Jäger
Jan-PeterKucklick
Thimo Marchl
Carolina Martinez
Zeljko Peric
Harry Tobias Riegger
Ahmed Shukry
Daniel Thurmberger
Kemal Tuncelli
Sabrina Urban

Doktoratsstudiengang in Business Economics
Maria Fay
Zorica Zagorac-Uremovic

Executive Master of Laws in International Taxation
Lisa Bollhalder
Michael Bonvecchio
Patrick Bosshard
Martin Bühler
Birgit Katharina Düringer
Yun Gao
Stefan Huber
Monika Seeger
Michael Unger
Desirée Wartecker
Daniel Wellinger
Fabian Zeier

Executive Master of Laws in Banking and Securities Law
Reto Degen
Mani Tobias Fischer
Carmen Gwarek
Bernd Hartmann
Tobias Kronberger
Frédérique Lambrecht
Yuliya Schilles

Executive Master of Laws in Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht
Anna-Theresa Bergt
Ilira Cela
Kirsten Foser
Matthias Frommelt
César Grande
Jeannine Grünenfelder
Martin Hämmerle
Benjamin Hartmann
Sabine Helbok
Benedikt Kaiser
Christian Maitz
Stephan Moosleithner
Thomas Nigg
Lara Michaela Pair
Nina Schmied
Christian Rainer Steck
Manuel Walser

Executive Master of Business Administration in International Asset Management
Andreas Binder
Johannes Eggenberger
Julia Heubach
Fang Luo
Claudio Rothmund
Julian Scherer

Executive Master of Business Administration in Technologie & Innovation

Thomas Boor
Thomas Brunhuber
Philipp Büchel
Alexander Reinhold Füssinger
Philipp Hasler
Michael Hölzl
Thomas Moll
Christoph Pfiffner
Florian Rupf
Manfred Schallert
Ludwig Zankert