Tour de France: Groenewegen gewinnt Massensprint

0
38
Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) hat die 7. Etappe der Tour de France gewonnen. 

 

Sprinterkönige Sagan und Gaviria geschlagen – Van Avermaet weiters in Gelb

 

Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) gewinnt die 7. Etappe der 105. Tour de France im Massensprint. Nach 231 km von Fougères nach Chartres liess der Niederländer sowohl Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) als auch Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hinter sich.

„Ich hatte in den ersten Tagen nicht die richtigen Beine, aber es ging jeden Tag besser. Auf der vierten Etappe habe ich mich auch ganz gut gefühlt, aber heute habe ich es geschafft. Das ist großartig für mich und das Team“, sagte der 25-jährige Groenewegen, der als bestes Ergebnis bisher Rang vier in Sarzeau zu Buche stehen hatte.

Auch nach der längsten Etappe der diesjährigen TdF verteidigte Greg Van Avermaet (BMC) sein Gelbes Trikot des Gesamtführenden. Dabei gewann Van Avermaet den Bonussprint und hat den Vorsprung minimal auf sechs Sekunden ausgebaut. Auf Rang zwei des Gesamtklassements folgt Geraint Thomas (Sky) vor Tejay van Garderen (BMC +8 sec.)

 

Tageswertung

  1. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo)
    2. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) s.t.
    3. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
    4. Arnaud Démare (Groupama-FDJ)
    5. Christophe Laporte (Cofidis)
    6. John Degenkolb (Trek-Segafredo)
    7. Daryl Impey (Mitchelton-Scott)
    8. André Greipel (Lotto Soudal)
    9. Andrea Pasqualon (Wanty-Groupe Gobert)
    10. Mark Cavendish (Dimension Data)

 

Gesamtwertung

  1. Greg Van Avermaet (BMC)
    2. Geraint Thomas (Sky) +0:06
    3. Tejay van Garderen (BMC) +0:08
    4. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) +0:09
    5. Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) +0:15
    6. Bob Jungels (Quick-Step Floors) +0:21
    7. Rigoberto Uran (EF – Drapac) +0:48
    8. Alejandro Valverde (Movistar) +0:54
    9. Rafal Majka (Bora-hansgrohe) +0:55
    10.Jakob Fuglsang (Astana) +0:56