Vortrag zum Thema Kniegelenkprothetik

0
47
Dr. Thomas Lindenfels hält am 18. Juni im Spital Walenstadt einen Vortrag zum Thema:" Kniegelenkprothetik-was ist heute möglich?"

 

Dr. Thomas Lindenfeld spricht über Diagnosen
und Behandlungsmöglichkeiten

Am 18. Juni 2018 spricht Dr. Thomas Lindenfeld, Leitender Arzt Orthopädie in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS) im Spital Walenstadt über „Kniegelenkprothetik – was ist heute möglich?“

Arthrose im Alter oder bedingt durch schwere Knieverletzungen bei jüngeren Menschen sind Gründe, die eine Knieprothese notwendig machen, wenn die Patienten aktiv bleiben und ihre Lebensqualität erhalten wollen. Dr. Lindenfeld informiert in seinem Vortrag darüber, welche Behandlungsmethoden, sowohl bei jüngeren als auch bei älteren Patienten, besonders geeignet sind.

Welche Behandlungsmethode die richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab, denn für alle Patientengruppen ist eine spezifische und individuell ausgerichtete Behandlung in der Prothetik notwendig. Dr. Lindenfeld geht deshalb in seinem Vortrag auf die verschiedenen Behandlungsmethoden ein und erläutert die Vor- und Nachteile.

Dr. Thomas Lindenfeld ist Leitender Arzt in der Orthopädie der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland. Er arbeitet seit 15 Jahren als Spezialist für Orthopädie / Traumatologie im Spital Walenstadt

 

 

Factbox

Vortrag: Kniegelenkprothetik – was ist heute möglich?

18. Juni 2018, 18.30 Uhr

Schulungsraum Spital Walenstadt

Keine Anmeldung erforderlich.

Der Vortrag ist kostenlos