Dennis Salanovic wechselt in die Super League zum FC Thun¨

0
61
Dennis Salanovic (links, 2016) im Dress des Erstligisten FC Balzers, von wo aus er zum FC Rapperswil-Jona wechselte.

Liechtensteins Nationalspieler Salanovic
wechselt zum FC Thun

Dennis Salanovic, Nationalspieler Liechtensteins und vielversprechendes Talent, wechselt auf  die neue Saison vom FC Rapperswil-Jona zum FC Thun. Der 22-jährige Offensivspieler hat bei den Berner Oberländern einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Aus Homepage des FCRJ: Dennis Salanovic kam auf die Saison 2016/17 vom FC Balzers zum FC Rapperswil-Jona und war massgeblich am Aufstieg des FCRJ in die Challenge League beteiligt. In der letzten Saison gelangen „Sala“ in 30 Partien 2 Tore und 9 Assists. „Der Aufstieg mit dem FCRJ war bisher der absolute Höhepunkt meiner Karriere“, meint der 26-fache Nationalspieler Liechtensteins, der schon 15 Monate in der U19 von Atlético Madrid spielte und in Kroatien bei NK Istra unter Vertrag war. „Die Zeit als ganz junger Spieler in Madrid hat mich menschlich sehr geprägt – beim FCRJ konnte ich fussballerisch nochmals eine beachtliche Entwicklung machen“, bringt Salanovic seinen Karriereverlauf auf den Punkt.