Radsport: BMC-Team mit hoffungsvollem Jungstar aus der Schweiz

0
151
Der Schweizer Kilian Frankiny gewann bei der Valencia Rundfahrt das Trikot des besten Nachwuchsfahrers und wurde Neunter in der Gesamtwertung. (c) Photo Gomez Sport/BMC.

 

Kilian Frankiny: Bester Nachwuchsfahrer bei der Valencia-Rundfahrt

Das freut auch die Verantwortlichen des BMC Racing Teams. Mit dem erst 22jährigen Kilian Frankiny hat das Team aus dem eigenen Nachwuchs einen äusserst begabten Radrennfahrer in die Profimannschaft aufgenommen.

Bei einer seiner ersten Profi-Rundfahrten konnte der junge Schweizer bereits zeigen, was er kann. Er ist ein äusserst starker Bergfahrer, was er bei der Valencia Rundfahrt auf der schweren Königsetappe unter Beweis gestellt hat. Er vermochte mit den besten Bergspezialisten mithalten und wurde am Ende Achter und in der Gesamtwertung der fünftägigen Tour hervorragend Neunter. Auf der Königsetappe kam Frankiny gerademal 24 Sekunden hinter Sieger Valverde ins Ziel. Zudem wurde der Schweizer als bester Nachwuchsfahrer ausgezeichnet.

„Ich bin sehr motiviert in die Rundfahrt gestartet und habe natürlich gehofft, dass ich ein gutes Resultat einfahren kann. Jedoch hätte ich nicht mit dem Sieg in der Nachwuchswertung gerechnet. Ich bin sehr zufrieden“, erklärte der Schweizer. Sein nächster Einsatz erfolgt Ende Monat bei der Abu Dhabi Tour.