1. Liga: Ein weiterer neuer Spieler für den USV Eschen/Mauren 

0
277
Kahlil Benbali, wohnhaft in Vorarlberger, ist neu zum USV  gestossen. Er ist 20jährig und spielt im defensiven Mittelfeld.

 

Dafür wird Stevic aller Voraussicht nach aus Berufsgründen den Verein verlassen 

Wie aus USV-Kreisen verautet, soll Marcel Stevic wegen einer Arbeitsstelle nach Zürich übersiedeln und den USV als Spieler verlassen. Für ihn stösst der 20jährige Kahlil Benbali zu den Unterländern.

Kahlil ist gebürtiger Franzose und spielte zuletzt beim Fussballclub E.S. Viry-Chatillon in der Nähe von Paris. Der Neuzugang, der seit 14 Tagen mit den Unterländern trainiert, spielt im defensiven Mittelfeld.

Die verletzt gewesenen USV-Spieler Kühne, Bärtsch und Peters sind wieder voll im Mannschaftstraining. Mit ihnen darf Trainer Erik Rektop rechnen. Hinzu kommen die Neuzugänge Giger, Wolfinger, Dermircan und Kuzel. Das einzige Ziel von Verein und Trainer ist der Ligaerhalt. Die Meisterschaftsrtückrunde beginnt am 3. März mit dem Auswärtsspiel beim Winterthur II.