LLB mit zweifacher Auszeichnung bei den Hedge Fund Awards 2018

0
142
Liechtensteinische Landesbank, Hauptsitz Vaduz

 

Ausgezeichneter Fonds: LLB Alternative Strategie Global

Bei den Hedge Fund Awards 2018 erreicht die Liechtensteinische Landesbank (LLB) erneut zwei Topplatzierungen. Für den vor gut zwei Jahren aufgelegten Fonds LLB Alternative Strategie Global verleiht das Magazin „Acquisition International“ (AI) die Award-Auszeichnung „Best Multi-Strategy FoHF: LLB Alternative Strategy Global & FoHF Manager of the Year – Liechtenstein“.

Bei den diesjährigen Hedge Fund Awards holten der Fonds LLB Alternative Strategie Global und das Management zwei Topbewertungen – „Bester Multistrategie-Dachfonds für Hedge Fonds (FoHF)“ und „FoHF-Manager des Jahres in Liechtenstein“. Der von der LLB aufgelegte Fonds hatte bereits im ersten Jahr nach seiner Lancierung überzeugt. Über die erneute Auszeichnung in diesem Jahr dürfen sich die beiden Fondsmanager Bernhard Schmitt und Timo Gruber freuen. Die LLB bietet ihren Kunden auch in diesem speziellen Fondsbereich führende Anlagekompetenz.

Der LLB Alternative Strategie Global ermöglicht Anlegern den Zugang zum Universum der liquiden, alternativen Strategien. Der Fonds basiert auf dem LLB-Drittfonds-Research-Prozess sowie auf langjähriger Erfahrung im Hedge Funds Investment. Die Anlageklasse bietet Anlegern die Chance, im anspruchsvollen Umfeld mit Tiefstzinsen sowie politischen und sozialen Unsicherheiten angemessene Renditen zu erzielen. Mit der jüngsten Auszeichnung beweist die LLB auch in dieser Anlageklasse überdurchschnittliche Performance und eine konstant gute Leistung.
Die Verleihung der Hedge Fund Awards wird seit sechs Jahren durchgeführt. Ein internationales Komitee wählt anhand von 250’000 Fragebögen in einem qualitativen Verfahren nur die Besten der Besten Hedge-Fondsanlagen aus. Für die Bewertung wird sowohl der Fonds als auch das Management über ein Jahr hinweg beurteilt. Die Gewinner werden exklusiv in einer digitalen Ausgabe des AI-Magazins bekannt gegeben.

Wichtige Termine
 Dienstag, 8. März 2018, Präsentation Jahresergebnis 2017
 Freitag, 9. Mai 2018, 26. ordentliche Generalversammlung

Kurzporträt
Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LLBN). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services. Mit 853 Mitarbeitenden (in Vollzeitstellen) ist sie in Liechtenstein, in der Schweiz, in Österreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Abu Dhabi und Dubai) präsent. Per 30. Juni 2017 lag das Geschäftsvolumen der LLB-Gruppe bei CHF 59.9 Mia. (Dr. Cyrill Sele, Leiter Group Corporate Communications & General Secretary, Vaduz)

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT