Champions League: Dortmund verliert 2:3 bei Real Madrid

0
41
Aubameyang erzielte beide Treffer für den BVB.

 

BVB draussen aber mit zwei Punkten
aber in der Europa League

Borussia Dortmund zeigte bei Real Madrid trotz 2:3-Niederlage ein ordentliches Spiel, hat aber das Niveau zu Beginn der Saison nicht wieder erreicht. Mit der historischen Negativmarke von nur zwei Punkten ziehen die Borussen als Gruppendritte in die Europa League ein.

Immerhin zeigte der zuletzt kriselnde BVB im letzten Champions-League-Gruppenspiel eine bemerkenswerte Moral und schlug nach verschlafener Anfangsphase und zwei frühen Gegentreffern durch Borja Mayoral (8.) und Cristiano Ronaldo (12.) zurück.

Doch die beiden Tore von Pierre-Emerick Aubameyang (43., 48.) reichten am Mittwoch vor 73.323 Zuschauern im Estadio Bernabéu am Ende doch nicht zum Punktgewinn. Lucas Vázquez (81.) brachte den Revierclub um den Lohn.

Telegramm:

Stadion: Estadio Bernabéu, Madrid
Zuschauer: 73.323
Schiedsrichter: Pavel Kralovec (Tschechien)
Real: Navas – Nacho, Varane (38. Asensio), Ramos, Theo – Casemiro – Isco (70. Llorente), Kovacic (58. Ceballos) – Lucas Vazquez, Mayoral, Ronaldo. – Trainer: Zidane
Dortmund: Bürki – Sokratis, Subotic, Schmelzer – Bartra (80. Toprak), Sahin (65. Weigl), Dahoud, Guerreiro – Pulisic, Kagawa (90.+1 Yarmolenko) – Aubameyang. – Trainer: Bosz
Tore: 1:0 Mayoral (8.), 2:0 Ronaldo (12.), 2:1 Aubameyang (43.), 2:2 Aubameyang (48.), 3:2 Lucas Vazquez (81.)

 

CL:Ergebnisse Mittwochspiele

 

Liverpool – Spartak Moskau 7:0
Maribor – FC Sevilla 1:1

Schachtjor Donezk – Manchester  City 2:1
Feyenoord Rotterdam – SSC Neapel 2:
FC Porto – AS Monaco 5:2
RB Leipzig – Besiktas Istanbul  1:2
Tottenham – APOEL Nicosia 3:0
Real Madrid – Dortmund 3:2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT