Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September

0
81
Foto: Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch.

 

Leute für ÖV sensibilisieren

 

Liechtenstein macht wieder mit an der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September – mit der LIEmobil-App FAIRTIQ und einem autofreien Tag für LIHK-Mitgliedsfirmen und die Landesverwaltung.

Im Rahmen dieser Woche erneut möglichst viele Personen für den öffentlichen Verkehr begeistert werden. Am Montag stellte die Regierung zusammen mit der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer (LIHK) und der LIEmobil die Anreize vor, die zum Umsteigen motivieren sollen.

Autofreier Tag bei der LIHK und LLV

Zum einen ist von der LIHK am Donnerstag, 21. September 2017, ein autofreier Tag geplant. Mitarbeiter aus den 37 Mitgliedsunternehmen und der Landesverwaltung fahren mit der LIEmobil kostenlos zum Arbeitsplatz und nehmen an einem Wettbewerb teil. Zu gewinnen gibt es Gutscheine vom Einkaufsland Liechtenstein im Gesamtwert von 2‘000 Franken. Weiter lockt den Teilnehmern ein Sonder-Selfie-Preis in Höhe von 500 Franken: Wer am 21. September auf das Auto verzichtet und ein witziges Selfie samt Flyer auf facebook.com/autofreispassdabei postet, nimmt daran teil.

ÖV-Nutzer werden mit 15 Franken belohnt

An der europäischen Mobilitätswoche lädt die LIEmobil zudem ein, die Ticket-App FAIRTIQ zu nutzen. Damit muss sich der Fahrgast nicht mehr um Tarife und Zonen kümmern, da die App am Ende des Tages automatisch den günstigsten Tarif für die getätigten Fahrten berechnet. Als Bonus gibt es vom 16. bis 22. September 15 Franken geschenkt – egal ob erstmaliger oder bereits fleissiger Nutzer von FAIRTIQ.

 

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT