Der USV holt zwei Spieler für die vielen Ausfälle

0
97
Gabryel Monteiro de Andrade, ist Stürmer und stammt aus der Profimannschaft von Austria Lustenau.

USV-Vorstand musste auf Verletztenliste reagieren

Beim USV ist durch den Kreuzbandriss beim Angreifer Guiseppe Coppola der sechste Stammspieler der 1.Liga-Mannschaft für Monate ausser Gefecht gesetzt worden. (Wir berichteten davon). Die Vereinsleitung musste nun vor dem 31. August reagieren und hat als Ersatz zwei starke Spielerpersönlichkeiten geholt.

Der eine heisst Gabryel Monteiro de Andrade, ist Stürmer und stammt von Austria Lustenau. Dort war er als Angreifer in der Profimannschaft eingeteilt. Gabryel wird im April 19 Jahre alt und stammt aus Brasilien. Dort spielte er bis zu seinem Transfer nach Vorarlberg im Juni 2017 beim Profiverein Esporte Clube Taubaté. Der neue Stürmer des USV ist bereits im Training. Er soll bis Ende Vorrunde beim USV bleiben und dann nach Lustenau zurückkehren, wie es aus gut unterrichteten Kreisen des USV heisst.

Der zweite Spieler stammt vom Bundesligaverein SCR Altach und hat auch vor zwei Jahren beim FC Chur in der Interregional-Mannschaft gespielt. Er heisst Dragic Oberen, ist 21 Jahre alt und war bis zuletzt engagiert  in der 2. Mannschaft von Altach, welche in der Regionalliga West spielt. Dragic ist gelernter Innenverteidiger, spielte aber in Chur auch im Mittelfeld.

Der USV hofft mit diesen zwei Spielern die Verletzten-Misere etwas abmildern zu können und hofft auf die Rückkehr des einen oder anderen Stammspielers im Verlaufe des Herbstes.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT