Vuelta: BMC gewinnt zum Auftakt das Team-Zeitfahren

0
54
Das BMC-Team gewann zum Auftakt der Vuelta a Espâgna das Mannschaftszeitfahren. Erster Träger des Roten Trikots des Gesamtführenden ist Rohan Dennis, der hier das BMC-Team über die Ziellinie führt.

 

Sieg vor Quick Step  und Sunweb / Rohan Dennis in Rot

 

Zum Auftakt der 72. Vuelta a Espâna wurde das BMC Team seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das 13,7 km lange Mannschaftszeitfahren auf einem problematischen Kurs.

Das schweizerische/US-amerikanische Team kam am besten mit den Kurs im französischen Nimes zurecht. Dabei verwiesen Dennis, Van Garderen & Co. die belgische Quick-Step-Floors-Mannschaft und die deutsche Sunweb-Formation mit jeweils sechs Sekunden Rückstand auf die Ränge zwei und drei.

Der Hauptfavorit auf den Gesamtsieg, Christopher Froome, wurde mit seinem  Team Sky Fünfter und verlor auf die BMC-Truppe neun Sekunden.

Erster Träger des Roten Trikots des Gesamtführenden heisst Rohan Dennis, der die BMC-Mannschaft ins Ziel führte.

 

Tageswertung

  1. BMC 15:58 min. 2. Quick-Step Floors) +0:06 3. Sunweb s.t. 4. Sky +0:09 5. Orica-Scott +0:17 6. Bora-hansgrohe +0:21 7. Lotto Soudal +0:24 8. Movistar s.t. 9. Bahrain-Merida +0:31 10. Katusha-Alpecin +0:33

 

Gesamtwertung

  1. Rohan Dennis (BMC)

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT