Schweizer wird Radio-L-Chef

0
54
Martin Matt, der neue Intendant von Radio L.

 

Wie uns erst jetzt bekannt gemacht wurde, heisst der neue Geschäftsleiter für den Liechtensteinischen Rundfunkt Martin Matter. Er stammt aus dem Appenzell, ist 46 Jahre alt, kommt aber nicht aus der Branche.

Der VR des Senders mit LRF-Verwaltungsratspräsident Michael Biedermann an der Spitze habe die Wahl einstimmig getroffen, heisst es. Insgesamt hätten sich 15 Personen aus Liechtenstein um die Stelle beworben. Man hätte keinen ausgesprochenen „Medienmann“ gesucht, sondern einen „Allrounder“, wird Biedermann zitiert. Matter hat einen Mastertitel der Fachhochschule Zürich im Bereich Psychologie. Der VR-Präsident Biedermann wird wie folgt zitiert:“ Martin Matter ist kein Medienexperte, dafür aber ein ausgewiesener Verkaufs-und Marketingfachmann. Die Geschäftsführung verlangt nach verschiedenen Kompetenzen, dazu zählen Führung und Organisation, Betriebswirtschaft, Marketing und Verkauf, Verständnis und Zugang zu den Herausforderungen der digitalen Medienwelt.“

Der neue Intendant und Nachfolger des langjährigen verdienstvollen Geschäftsleiters Alois Ospelt übernimmt die neue Stelle ab 1. Januar 2018. Erst dann wolle er sich näher zu seinem neuen Aufgabenfeld äussern.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT