Real Madrid gewinnt UEFA Supercup

0
92
Paul Pogba von ManU gegen Luca Modric von Real Madrid beim UEFA Super-Cup vom 8. August 2017 in Skopje/Mazedonien. Foto: Picture Alliance/Jebarah


Champions-League-Sieger Real Madrid gewinnt den UEFA Supercup gegen Europa-League-Sieger Manchester United  in Skopje mit 2:1. Es war alles in allem kein Spiel, das dich vom Hocker riss
.

Casemiro bringt die Königlichen in Führung (24.) ,Isco erhöht kurz nach der Pause (52.). Den „Red Devils“ gelingt durch Lukaku (62.) nur mehr der Anschlusstreffer. Auffallend: Superstar Cristiano Ronaldo wird bei Real in der 83. Spielminute für Karim Benzema eingewechselt.

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT