Erste Liga: Coppola für sechs Monate ausser Gefecht

0
146
USV-Offensivspieler Guiseppe Coppola erlitt einen Kreuzbandriss und fällt mindestens sechs Monate aus. Damit dürfte die Saison für ihn gelaufen sein. Foto: Jürgen Posch

 

Die Verletztenhexe schlägt
im USV erneut zu

 

Die schlimmsten Befürchtungen beim USV-Offensivspieler Guiseppe Coppola haben sich nun  bestätigt. Im letzten Meisterschaftsspiel gegen den SV Höngg ZH am letzten Samstag erlitt Coppola ohne Fremdeinwirkung einen Kreuzbandriss und fällt mindestens sechs Monate aus. Er ist der dritte USV-Spieler, der eine so schwere Fussverletzung erlitten hat. Damit ist für den quirligen USV-Angreifer wahrscheinlich die ganze Saison gelaufen. Dies gab eben USV-Trainer Thomas Waser bekannt.

Damit gehen dem USV langsam die allermeisten und besten Stammspieler aus. Denn neben Bärtsch, Kühne, Kieber, Piperno, Peters ist dies der sechste Ausfall eines Stammspielers der 1.Mannschaft des USV. Coppola und Bärtsch haben in der vergangenen Saison insgesamt von den 40 erzielten Toren mehr als die Hälfte erzielt.

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT