Der FC Buchs startet ins Abenteuer 2. Liga Interregional

0
112
Der FC Buchs startet mit viel Optimismus in die Mission 2. Liga Interregional. Morgen Samstag, 12.August, spielt die Clemente-Elf um 18 Uhr in Schaffhausen. Foto: Jürgen Posch

Die Werdenberger müssen
zum Auftakt nach Schaffhausen

 

Die Truppe aus dem benachbarten Buchs um Spielertrainer Cecco Clemente startet morgen in die Mission 2. Liga Interregional. Und das mit erhobenem Haupt. Denn von der Meistermannschaft haben fast alle Spieler dem Verein den Treue gehalten und neue, welche das Kader verstärken sollen, sind dazu gestossen.

Man darf auf den ersten Auftritt in Schaffhausen gespannt sein. Die ersten Gastgeber der höheren Liga sind in der letzten Saison dem Abstieg knapp entronnen. Als viertletzter der Tabelle (die letzten drei, Uster, Sirnach und St. Margrethen) sind abgestiegen, hat sich Schaffhausen im Endspurt noch retten können.

Aber in diesem Jahr, in welchem es der 1. Mannschaft in der Challenge League dermassen optimal läuft, ist auch die zweite Mannschaft stärker einzustufen. Und am Anfang werden die Schaffhauser. es ist zu befürchten, den einen oder anderen Akteur aus der Profiliga in die zweite Mannschaft geben, um damit einen guten  Start zu erzielen. Es wird also gar keine so leichte Aufgabe für den FC Buchs werden.

Das Spiel in Schaffhausen wird am Samstag, 12.August um 18 Uhr im Stadion Breite angepfiffen.

 

Zweite Liga interregional - Gruppe 6
Spiele der 1.Runde

Sa 12.08.2017

17:00 FC Bazenheid 1- FC Freienbach

18:00 FC Einsiedeln 1-FC Winkeln SG 1

18:00 FC Schaffhausen 2-FC Buchs 1

So 13.08.2017

16:00 FC Uzwil 1-FC Dübendorf 1

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT