Fussball-Auftakt in Eschen: Vorbereitungsspiele des Erstligisten USV

0
40
26. Mai 2017; Eschen; USV Eschen/Mauren - FC Locarno; Nicola Pola (USV) trifft zum 1:0 (Foto: Michael Zanghellini)

 

Für den USV beginnt bereits die neue Saison – starke Aufbaugegner für den USV

Erstligist USV Eschen/Mauren hat bis jetzt fünf Vorbereitungsspiele auf die neue Saison 2017/18 fixiert. Das erste Spiel wird bereits am kommenden Freitag gegen den in die Challenge League aufgestiegenen FC Rapperswil/Jona ausgetragen. Früher waren die beiden Teams Liga-Konkurrenten, doch jetzt spielt Rapperswil/Jona in der zweithöchsten Liga der Schweiz und ist Konkurrent des FC Vaduz im Profilager.

Der VfB Hohenems spielt in der Regionalliga West und hat dort im Mittelfeld abgeschlossen, während der FC Linth in der 2. Liga Interregional (Region Zürich) spielt und dort auf dem 4. Schlussrang landete. Eine weitere starke Truppe ist der SCR Altach/Amateure, der in der Regionalliga-West spielt und die abgelaufene Meisterschaft auf Rang drei beendete. Chur97, die frühere Wirkungsstätte des USV-Trainers Thomas Waser und des neuen USV-Stürmers Pola,  ist vor einem Jahr in die 2. Liga Interregional aufgestiegen und landete dort im Mittelfeld.

 

Freitag, 23. Juni, 19:30 Uhr

Rapperswil/Jona (ChL) – USV (1.Liga)

Freitag, 30. Juni, 19:00 Uhr

VfB Hohenems (Regionalliga) – USV

Samstag, 8. Juli, 17:00 Uhr in Niederurnen

Linth (2. Liga Interregional) – USV

Samstag, 15. Juli, 16:00 Uhr

SCR Altach/Amateure (Regionalliga) – USV

Samstag, 29. Juli, 16:00 Uhr

Chur 97 (2. Liga Interregional) – USV

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT