FC Vaduz: Spiel 1 unter Neu-Trainer Roland Vabrec

0
199
Grosse Frage: Bleibt Siegrist nach dem Patzer gegen Lausanne im Tor, oder wird er durch den erfahrenen Peter Jehle ersetzt? Bild: Jürgen Posch

Der FC Vaduz fährt voller Hoffnung
zu YB nach Bern

Der FC Vaduz trifft in Spiel eins unter Neo-Trainer Roland Vrabec morgen Sonntag, den 2. April auswärts auf die Young Boys Bern. Der Tabellenzweite ist seit mittlerweile fünf Spielen ungeschlagen und konnte den Vorsprung auf das drittplatzierte Sion auf zehn Zähler ausbauen.
Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams Ende Oktober im Stade de Suisse erlitt der FC Vaduz eine schmerzliche 0:5 Niederlage. Dabei gestaltete der FCV die Partie lange Zeit offen, ehe die Young Boys in der letzten halben Stunde noch zu vier Treffern kamen. Am kommenden Sonntag wird der FC Vaduz bemüht sein, die 0:1 Niederlage gegen den FC Lausanne-Sport vergessen zu machen.
Gibt es personelle Veränderungen?
Es bleibt mit Spannung abzuwarten, welche taktischen und personellen Veränderungen der neue Cheftrainer vornimmt. Verzichten muss er dabei auf den gesperrten Maurice Brunner und die verletzten Yones Felfel, Marvin Pfründer, Daniel Kaufmann und Thomas Konrad. Sollte es dem FC Vaduz gelingen, drei Punkte aus der Schweizer Hauptstadt zu entführen, kann die rote Laterne bereits wieder abgegeben werden.
Interessantes TV-Spiel Lausanne-GC
Im TV-Spiel auf SRF am Sonntag um 16.00 Uhr kommt es nämlich zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Lausanne-Sport und den Zürcher Grasshoppers.

Das Spiel: Anpfiff im Stade de Suisse ist am Sonntag, 02.04.2017, 13:45 Uhr.

Laufende Meisterschaft: 21.09.2016 FC Vaduz – YB 0:0, 30.10.2016 YB – FC Vaduz 5:0

Spiele der 26. Runde
Sa 17:45 FC Sion- FC Thun
SA 20.00 FC St.Gallen-FC Basel
SO 13:45 Young Boys – FC Vaduz
SO 13:45 FC Luzern -FC Lugano
SO 16:00 FC Lausanne-Grasshopper Club Zürich
Tabelle 

 

Rang Team Spiele Tore Punkte
1 FC Basel 1893 25 65:20 66
2 BSC Young Boys 25 56:35 49
3 FC Sion 25 46:39 39
4 FC Luzern 25 48:44 37
5 FC St. Gallen 25 30:36 31
6 FC Lugano 25 32:48 28
7 FC Thun 25 38:47 27
8 FC Lausanne 25 40:47 23
9 Grasshopper Club 25 30:44 23
10 FC Vaduz 25 31:56 22

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT