1.Liga: Erster Sieg des USV Eschen/Mauren im Frühling

0
249
Der Bündner Pola (hinten) erzielte in Seefeld die 0:1-Führung für den USV.

 

Verdienter 0:2 (0:1) -Auswärtserfolg beim FC Seefeld

Der USV hat die Zeichen der Zeit erkannt und heute – im vierten Rückrundenspiel der Saison- den ersten Sieg eingefahren. Dabei bezwangen die Unterländer Erstligisten den FC Seefeld verdient mit 0:2 Toren.

Trainer Ofentausek musste aufgrund von Absenzen einige Umstellungen vornehmen, eine Massnahme, die er sehr gut hinbekam. Aus einer verstärkten Abwehr heraus setzte die USV-Elf immer wieder Nadelstiche und zeigte auch in der  Abwehr eine aufsteigende Form. Die Treffer erzielten Neuzugang Pola in der 32. min. und Bärtsch in der 78.min.zum 2:0-Endresultat.

Seefeld zeigte, was es konnte, tauchte auch einige Male gefährlich vor Antic auf. Aber an diesem Tage wollte der USV den Sieg nicht mehr aus der Hand geben. Dieser Sieg war im Hinblick auf den Klassenerhalt die halbe Miete.

 

Telegramm:

Sportanlage: Lengg, Zürich Zuschauer: 250 USV: Antic, Thaqi (Martinovic Marko), Trajkovic, Sele, Thöni, Schwärzler, Kieber, Coppola, Knuth (Quintans), Pola (Ritter), Bärtsch. Ergänzungsspieler: Schatzmann, Martinovic, Willi, Topcu, Quintans, Ritter. Abwesend: Mutapcija, Kardesoglu, Gorban, Kühne, Fässler, Baumann, Lipovac (alle verletzt). Trainer: Oliver Ofentausek Tore: 32. Nicolo Pola 0:1, 78. Michael Bärtsch 0:2 Karten: 1x gelb für USV, 2x gelb für Seefeld

 

  1. Liga – Gruppe 3

FC Balzers-FC Locarno 5:1

FC Red Star ZH-FC Gossau  1:2 

FC Seefeld ZH -USV Eschen/Mauren 0:2 

FC Seuzach-Grasshopper Club Zürich II 0:0


AC Bellinzona- FC St. Gallen II 0:2

 

Tabelle 

 

1. FC Gossau 19 Spiele       35 : 29    35 Punkte  
2. Grasshopper Club Zürich II 17       38 : 21    34  
3. FC Red Star ZH 19       40 : 33    32  
4. FC St. Gallen II 18       33 : 28    29  
5. FC Wettswil-Bonstetten 18       25 : 28    29  
6. AC Bellinzona 17       40 : 22    28  
7. USV Eschen/Mauren 18       27 : 24    27  
8. FC Mendrisio 18       28 : 28    25  
9. FC Balzers 18       28 : 28    24  
10. FC Thalwil 18       31 : 28    23  
11. FC Seefeld ZH 19       23 : 35    20  
12. FC Winterthur II 18       25 : 31    17  
13. FC Seuzach 18       26 : 46    17  
14. FC Locarno 19       20 : 38    14

 

 

 

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT