Biathlon: Weltcup- Staffelsieg für Norwegen – Schweiz mit Rang 18

0
281
Der Biathlet Emil Hegle Svendsen aus Norwegen (r) und Simon Schempp aus Deutschland stehen am 11.01.2017 beim Biathlon-Weltcup in der Chiemgau Arena in Ruhpolding (Bayern) bei der 4 x 7,5 km Staffel der Herren am Schießstand. Norwegen gewann die Staffel vor Russland und Deutschland. Foto: Sven Hoppe/dpa, Pictures Alliance, Frankfurt/Main
 Weltcup in Ruhpolding (Bayern) : Deutsches Quartett Dritte

Das zweite Weltcup-Staffelrennen in der laufenden Saison der Herren in Ruhpolding war gekennzeichnet von Spannung, teils Dramatik  und einer  Aufholdjagd des deutschen Quartetts. Dank einer grossen Energieleistung schafften es die Deutschen noch auf das Podest. Als Sieger liessen sie die Norweger feiern, welche den Russen einen sicher geglaubten Triumph zum Schluss noch weg schnappten.

Im deutschen Team bekam Erik Lesser das Stehendschiessen nicht hin, drei Nachlader und eine Strafrunde warf Deutschland weit zurück. Bis auf Platz 18 mit rund einer Minute Rückstand.

Benedikt Doll zeigte eine tadellose läuferische Leistung, aber im Stehendschiessen musste auch er dreimal nachladen. Vorne ging der Russe Anton Schipulin. Dank einer Parforce-Leistung Dolls in der Loipe konnten die deutschen als sechste übergeben.

Arnd Pfeiffer Deutschlands sicherster Schütze brachte sein Team wieder nach vorne auf Rang drei und schickte Simon Schempp mit einem Rückstand von 30.9 Sekunden auf Russland auf die Schlussrunde.

Schempp lieferte sich bis zum zweiten Schießen ein spannendes Kopf-Kopf-Rennen mit dem Norweger Emil Hegle Svendsen. Beide blieben, ebenso wie die in Führung liegenden Russen, beim Liegendschießen fehlerfrei – ihr Rückstand auf Anton Babikow betrug eine knappe halbe Minute. Beim Stehendschießen wurde es noch einmal spannend: Babikow musste einmal nachladen, ebenso Schempp. Nur Svendsen räumte die fünf Scheiben mit fünf Schüssen ab und lag nur noch 14 Sekunden hinter dem Russen. Schempp folgte mit neun Sekunden Abstand und konnte diese auch nicht mehr aufholen.

Denn Svendsen zeigte eine furiose Schlussrunde und überholte knapp vor dem Ziel Babikow. Schempp kam als Dritter ins Ziel (+ 23,5 Sek.).

 

Weltcup, Ruhpolding (GER): Staffel (4 x 7,5 km), Herren

Rang Team   Fehler Zeit/h
1 Norwegen 0+1+0+4 1:13:40,7
2 Russland 0+1+0+1 + 5,1
3 Deutschland 0+0+1+9 + 23,5
4 Ukraine 0+2+0+4 + 28,0
5 Tschechien 1+7+0+2 + 32,6
6 Schweden 0+4+0+4 + 1:09,9
7 Österreich 0+1+2+8 + 1:13,7
8 Bulgarien 0+1+1+6 + 1:14,3
9 Frankreich 0+6+0+3 + 1:43,2
10 Italien 0+2+1+4 + 1:53,0

ferner: 18. Schweiz    0+6+1+6        + 4:49.4

 

Morgen Donnerstag, 14:30 Uhr:
Start zum 4×5 km Staffelrennen der Damen

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT