Landesbibliothek mit neuer Leitung

0
631
Wilfried Oehry übernimmt Leitung per 1. Januar 2017. Rechts Christina Hilti, Stiftungsratspräsidentin.

Wilfried Oehry übernimmt Leitung per 1. Januar 2017

Vaduz – Der Stiftungsrat der Liechtensteinischen Landesbibliothek hat Wilfried Oehry zum neuen Leiter ernannt. Er verfügt über umfangreiche und langjährige Führungserfahrung, unter anderem als derzeitiger Leiter des Amts für Statistik. Er wird die Position des Geschäftsführers der Landesbibliothek per 1. Januar 2017 von Tino Quaderer übernehmen, der sich nach erfolgreicher Neuausrichtung der Landesbibliothek neuen beruflichen Herausforderungen widmet und per Mitte Oktober ausscheidet. Interimistisch wird in der Zwischenzeit der langjährige stellvertretende Bibliotheksleiter Meinrad Büchel die Bibliothek weiterführen, worüber sich der Stiftungsrat sehr erfreut und dankbar zeigt.

«Die Liechtensteinische Landesbibliothek ist eine der zentralen Bildungs- und Kulturinstitutionen Liechtensteins. Daher freut es uns sehr, dass wir mit Wilfried Oehry eine bestens geeignete und allseits geschätzte Führungspersönlichkeit finden konnten, um die anspruchsvolle Leitung der Landesbibliothek zu übernehmen», erklärt Stiftungsratspräsidentin Christina Hilti.

Wilfried Oehry verfügt über umfangreiche Führungserfahrung als Leiter des Amts für Statistik. Darüber hinaus weist er als ehemaliger Studienleiter in der Erwachsenenbildung Stein-Egerta, aufgrund seiner Tätigkeit im Schalun Verlag von Robert Allgäuer sowie als langjähriger Ressortsekretär verschiedener Regierungsmitglieder umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Bildung, Kultur und Finanzen auf. Profunde Kenntnisse in Betriebs- und Volkswirtschaft, die er sich mit dem Lizentiat der Wirtschaftswissenschaften sowie dem Doktorat an der Universität St. Gallen aneignen konnte, runden sein Profil ab. «Die Landesbibliothek befindet sich heute in einer sehr guten Ausgangslage und wir sind überzeugt, dass Wilfried Oehry die Bibliothek weiter in eine erfolgreiche Zukunft führen wird», so Christina Hilti im Namen des Stiftungsrates.

Der 49-jährige Wilfried Oehry folgt in der Funktion als neuer Geschäftsführer der Landesbibliothek auf Tino Quaderer, der die Bibliothek in den vergangenen zweieinhalb Jahren geleitet hat. «Der Stiftungsrat bedankt sich auch im Namen des gesamten Teams bei Tino Quaderer, der die Bibliothek in einer herausfordernden Situation übernommen und durch verschiedene Massnahmen eine erfolgreiche Neuausrichtung initiiert hat, die bei Optimierung der Kosten und der betrieblichen Abläufe zu neuen Besucher- und Ausleihrekorden geführt hat», hält Stiftungsratspräsidentin Christina Hilti abschliessend fest.

Kontakt für Rückfragen:
Christina Hilti, Stiftungsratspräsidentin, T: 00423 237 13 02, M: tina.hilti@hiltibau.li

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT