Tour de Suisse: Schweizer Mathias Frank steigt aus

0
395
Mathias Frank (INL), einer der Mitfavoriten auf den Gesamtsieg, musste die Tour de Suisse wegen einer schweren Erkältung heute aufgeben.

 

Ursache ist eine schwere Erkältung 

 

Die grosse Schweizer Radhoffnung auf einen möglichen Tour de Suisse-Sieg, Mathias Frank, muss die Schweizer Landesrundfahrt aufgeben. Er wollte sie gewinnen. Daraus wird leider nichts.

Wie „Blick“-Online zu entnehmen ist, wird Frank zur heutigen fünfte Etappe gar nicht mehr antreten. Dem Schweizer macht eine starke Erkältung seit Beginn der Tour de Suisse arg zu schaffen. „Ich bekam keine Luft mehr“, sagte er gestern nach dem physischen Einbruch im Tessin.

Die heutige fünfte Etappe führt von Pfäffikon (SZ) über den Sattel, Altdorf, Klausenpass und Glarus hinauf nach Amden (St. Gallen, Höhe knapp 1000 Meter ü.M.)

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT